Pümpelsmieter zu Gast beim 37. Stadtfest

Was ist eigentlich ein Pümpel ? Die Familien Sokolowski und Petruschke wissen das genau denn sie beitreiben quasi den "Pümpel-Sport" - und das bereits seit 1990. Damals, nach dem Mauerfall. trafen sich die Familien aus Lüdenscheid Belzig, der Stadt Brandenburg, Torgelow und Erfurt in den neuen Bundesländern um dort zu wandern. Durch Zufall hatten sie eine Toilette- Saugglocke dabei und merkten, dass man die prima und ähnlich wie beim Bosseln zum Weitwerfen nutzen kann. So entstand dieser skurrile Sport, bei dem es darum geht, den Pümpel mögliche weit zu werfen. Schon traditionell treffen sich die sogenannten "Pümpelsmieter" zum Stadtfest in Lüdenscheid und an Pfingsten in Bad Belzig. Bürgermeister Dieter Dzewas überreichte den Pümpelsmietern auf dem Stadtfest einen kleinen Medardus. Im Gegenzug erhielt Dzewas ein Pümpelmieter T-Shirt.

Rubriklistenbild: © come-on

Kommentare