Polizei fahndet öffentlich nach zwei Trickbetrügern

+

Iserlohn - Mit der Veröffentlichung zweier Überwachungsfotos will die Kriminalpolizei zwei Trickbetrügern auf die Spur kommen, die in Lüdenscheid und Iserlohn auffällig geworden sind.

Laut einer Pressemitteilung der Polizei besuchte das Duo am 27. Mai in den Abendstunden die Spielhalle „Joker“, Worthstraße 2 in Lüdenscheid, sowie am 20. Mai die „Joker-Spielhalle in Iserlohn, Alter Rathausplatz.

Während der Täter mit der hellen Oberbekleidung und Kappe die Bedienung ablenkte oder gegebenenfalls die Sicht auf einen Spielautomaten verdeckte, manipulierte der dunkel gekleidete Haupttäter versiert die Automaten, wobei er sich betrügerisch – wie die Polizei schreibt – „jede Menge Zwei-Euro-Stücke auszahlen ließ“. Dieser Täter trug ein auffälliges T-Shirt mit gelblichen und weißen Aufdruck.

Beim Besuch in Lüdenscheid wurden die beiden flüchtigen Betrüger in einem weißen VW Golf mit Dortmunder Kennzeichen gesehen. Für Täterhinweise wurde eine Belohnung von 500 Euro ausgelobt. Hinweise zu den beiden Tätern nimmt die Polizei in Lüdenscheid unter der Telefonnummer 9 09 90 oder jede anderen Polizeidienststelle entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare