Einblicke für die Gäste

Offene Küche bei McDonald's an der Bräuckenstraße

+
Das Team vor Ort wird den Gästen am Samstag einen Blick hinter die Kulissen gewähren.

Lüdenscheid - Einmal sehen, wie Big Mac, Cheeseburger, Mc Flurry und Co. hergestellt werden: Das McDonald's-Restaurant an der Bräuckenstraße lädt seine Gäste ein, am Samstag einen Blick in die Küche zu werfen.

Denn am 15. Oktober findet deutschlandweit in teilnehmenden Filialen der "Open Day" statt - so auch in Lüdenscheid.

„Von 11 bis 17 Uhr bieten wir durchgehend Führungen an“, wird Franchise-Nehmer Ulrich Wienkötter in einer Pressemitteilung des Unternehmens zitiert.

Gäste erfahren, wie das Küchensystem funktioniert

„Unsere Gäste erfahren dabei unter anderem, wie unser Küchensystem funktioniert und worauf es bei der Produktzubereitung wirklich ankommt.“

Außerdem habe jeder Teilnehmer - pro Führung können fünf Besucher teilnehmen - die Möglichkeit, den zahllosen Mythen, die sich um McDonald’s ranken, auf den Grund zu gehen, und endlich einmal das zu fragen, was er schon immer über McDonald's wissen wollte, heißt es weiter.

„Mein Team und ich freuen uns über jeden, der neugierig ist. Schließlich haben wir in Sachen Qualität und Produktsicherheit nichts zu verbergen“, so Wienkötter.

Online-Show gewährt Einblicke

Mit „Live@McDonald’s“ findet darüber hinaus "das größte nationale Live- und Social Media Event der Unternehmensgeschichte" statt, heißt es.

Zuschauer können die Show „Big Mac TV“ mit Einblicken in die McDonald's-Welt sowie Talkrunden und Auftritten von Stars am Samstag im Internet verfolgen.

Erreichbar werde die Show über Facebook, Twitter, Youtube und die Homepage www.mcdonalds.de/mcdlive sein. - kk

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare