Öffentlichkeitsfahndung der Polizei

Mit dem gestohlenen Pkw in die Radarfalle getappt

Die Polizei fragt: "Wer kann Hinweise zu diesen Personen geben?"

Lüdenscheid - Mit einem in Lüdenscheid gestohlenen Pkw sind unbekannte Personen in Hagen in eine Radarfalle getappt. Nun fahndet die Polizei öffentlich nach dem fotografierten Personen. 

Am 19. Dezember sind unbekannte Täter in eine Wohnung an der Loher Straße eingebrochen. Im Zuge des Einbruchs entwendeten der oder die Einbrecher unter anderem einen Fahrzeugschlüssel, um später damit das Auto des Geschädigten zu stehlen.

Dieser entwendete Suzuki SX 4 wurde am 22. Dezember im Rahmen einer Geschwindigkeitsmessung in Hagen geblitzt. Auf den Lichtbildern des entwendeten Fahrzeugs ist auch deutlich ein Tatverdächtiger zu sehen. Auf Grund der kurzen Zeitspanne zwischen dem Diebstahl in Lüdenscheid und dem Geschwindigkeitsverstoß in Hagen, geht die Polizei davon aus, dass es sich bei dem Fahrzeugführer um den Einbrecher handelt.

Sachdienliche Hinweise zu den abgebildeten Personen nimmt die Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 0 23 51/90 99 0 oder 90 99 64 15) entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare