Marktbus fährt auch zum Waldfriedhof

+
Der Marktbus fährt ab sofort immer mittwochs auch zum Waldfriedhof Piepersloh. Am Mittwoch zur Jungfernfahrt dominierten vor Ort Organisatoren und Offizielle das Bild.

Lüdenscheid - Senioren, die nicht mehr so mobil sind, können sich auf ein neues Angebot des Stadtreinigung, Transport- und Baubetriebs Lüdenscheid (STL) freuen.

Der Marktbus, der mittwochs und samstags vom Haus Toscana an der Philippstraße zum Sauerfeld fährt, bietet ab sofort immer mittwochs auch eine Fahrt zum Waldfriedhof Piepersloh an. Abfahrt ist um 9.35 ab Sauerfeld, Ankunft um 9.45 Uhr am Friedhof. Rückfahrt ist um 11.20 Uhr. Die Fahrt, die Manß-Reisen durchführt, kostet zwei Euro.

„Der Marktbus wird gut frequentiert. Es wurde aber häufig nachgefragt, ob auch eine Fahrt zum Waldfriedhof möglich wäre“, sagt STL-Werkleiter Heino Lange. Neben dem Besuch verstorbener Angehöriger, bleibe den Teilnehmern auch Zeit, ein wenig spazieren zu gehen oder auf Bänken zu verweilen.

„Friedhöfe haben als grüne Lunge ja auch einen gewissen Freizeitwert“, fügt Lange hinzu. Die Gärtnerei Kissing bietet zu dieser Zeit am Eingang auch einen Blumenverkauf an. Zur Jungfernfahrt überwogen offizielle Teilnehmer wie Bürgermeister Dieter Dzewas, Gärtnermeister Dirk Müller, Ehepaar Kaiser, Manfred Manß, Heino Lange und Kristina Reuber vom STL sowie Ralf Wendland, Geschäftsführer der Feuerbestattung Sauerland GmbH, und Betriebsleiter Dennis Schönrath.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare