Singen auf der Waldbühne

+
Maidi Langebartels, Hürgen Quest (Agenda Stadtpark) und Kulturhausleiter Stefan Weippert (links) hofft für Sonntag auf viele Besucher und auf Sonnenschein.

Lüdenscheid - Die Premiereveranstaltung im Spätsommer 2012 begann verheißungsvoll: „Singen im Park“, die Holzbänke auf der Waldbühne waren dicht besetzt. Der eine oder andere hatte sein Instrument mitgebracht, und gemeinsam mit Gleichgesinnten sang man Bekanntes – bis ein Platzregen das Konzert beendete.

Auf ähnlich gute Resonanz hofft Chordirektorin Maidi Langebartels für den kommenden Sonntag, nur ohne den Regen, versteht sich. Gemeinsam singen – das haben sich Jürgen Quest von der Agenda Stadtpark in Zusammenarbeit mit der Chordirektorin und Kulturhausleiter Stefan Weippert auf die Fahnen geschrieben.

Ab 16 Uhr soll auf der Waldbühne im Stadtpark ein Potpourri bekannter Wanderlieder, aber auch Popsongs angestimmt werden. Neben denjenigen, die bereits in einem Chor singen, möchten die Veranstalter ganz besonders auch Menschen ansprechen, die nicht oder noch nicht in einem Gesangverein oder Chor aktiv sind.

Niemand muss fürchten, plötzlich sprachlos dazustehen, denn Zettel mit den entsprechenden Liedtexten liegen aus. Der Eintritt ist frei, bei Regen fällt das Singen aus.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare