„Läuft bei Dir“ im Sommerleseclub

Lüdenscheid - Die Eckdaten bleiben gleich, die Abschlusspartys werden anders: Nächsten Dienstag fällt der Startschuss für den „Sommerleseclub 2016“ der Stadtbücherei. Seit 2011 ist der Lesetempel am Graf-Engelbert-Platz mit im Boot, wenn der bundesweite Leseclub in den Sommerferien seine Pforten öffnet.

„Läuft bei Dir“ heißt in diesem Jahr der Slogan, mit dem Kinder und Jugendliche ans Lesen gebracht werden sollen. Wie schon in den vergangenen Jahren ist der Leseclub in Lüdenscheid zweigeteilt – in den Leseclub Junior und den Sommerleseclub. Die Junior-Variante gilt für Kinder vom 1. bis 4. Schuljahr. Die Teilnehmerzahlen des Junior-Leseclubs wachsen bundesweit von Jahr zu Jahr stetig und können sich sehen lassen: Im Sommer 2015 nahmen bundesweit 10 809 Kinder teil. Anmeldungen für beide Clubs sind möglich ab Dienstag, 5. Juli. Bei der Anmeldung bekommt jeder Teilnehmer einen kleinen Leseclub-Ausweis und ein Lese-Logbuch. Clubmitglieder können sich Bücher aus dem vielfältigen Sortiment der Kinderbibliothek ausleihen. Jedes gelesene Buch darf in das Log-Buch eingetragen werden. Bei Rückgabe der Bücher bekommen die Kinder außerdem einen Stempel ins Log-Buch. Für mindestens drei gelesene Bücher gibt es eine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme. „Wir richten wieder eine spezielle Ecke für die älteren Kinder und deren Literatur ein und eine Art Sonneninsel für die jüngeren“, macht Anne Möbus (Kinder- und Jugenbücherei) Appetit auf den Sommerleseclub, in dessen Rahmen wieder allerlei Aktionen in den Ferien stattfinden – zum Beispiel ein Manga-Workshop am 20. Juli.

Am 24. August endet der Junior-Club mit einer Abschlussparty, zu der der Zauberer Felix Wohlfahrt eingeladen wird. Die älteren Kinder bekommen ihre Urkunden einen Tag später, am 25. Juli, in den Abendstunden. Für ihre Abschlussparty wird mit Charlotte Hofmann eine Comiczeichnerin aus Berlin eingeladen, die ihr Wissen an die Leseclub-Kinder weitergibt und ihnen beibringt, wie man zeichnerisch Geschichten erzählt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare