Open Air bei bestem Wetter

Teil drei von "End of the line" am Bahnhof

+
Gut gefüllt war die Tanzfläche beim dritten Teil von "End of the line".

Lüdenscheid - Das Wetter stimmte und die Laune auch. Auf dem alten Damrosch-Gelände am Bahnhof in Lüdenscheid findet der dritte Teil des Open Airs "End of the line" statt. Wir haben eine Bildergalerie und zwei kurze Videos:

Ioannis Tsilikas, einer der beiden Veranstalter, strahlte bis über beide Ohren. "Es ist einfach super", sagte er am frühen Samstagabend, als die Party in vollem Gange war.

So sahen das offenbar auch die Besucher, die auf der Fläche aus weißem Sand zu Musik der DJs von "Tage wie diese" tanzten und die Zeit im Kreise ihrer Freunde verbrachten.

Open Air "End of the line" am Bahnhof

Dazu gab's das ein oder andere kalte Getränk - ob Wein, Bier oder Softdrink -, einen schmackhaften Burger und Süßigkeiten vom Kiosk.

Laut Tsilikas haben einige Lüdenscheider, die sich bei den ersten zwei Ausgaben der Party über die Lautstärke beschwert hatten, diesmal selbst ein Bild von der Situation vor Ort gemacht - auf Einladung der Veranstalter. "Die fanden es dann auch gut, als sie erst mal hier waren", sagte Tsilikas.

Lesen Sie dazu auch:

Dritter Teil von "End of the line" am Samstag

Zweite „End of the line“-Party: Beste Stimmung, keine Zwischenfälle

Politiker äußern sich zu Lärmkonflikt um "End of the line"

Open Air "End of the line" am Samstag: Teil 3 auf der Kippe?

„End of the line“-Open Air am Bahnhof

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare