Einbahnstraßen-Regelung

Knax-Party lockt zum „Dschungel-Fieber“ ins Nattenberg-Stadion

+
Die Schüler des Gertrud-Bäumer-Berufskollegs werden bei der Knax-Party wieder für den Spieleparcours verantwortlich zeichnen. Sieben Stationen haben sie vorbereitet.

Lüdenscheid - Ein Monkey-Mountain, ein Safari-Jeep-Parcours, ein Amazonas-Klettergarten und vieles mehr – am Samstag, 9. Juli, bricht im Nattenberg-Stadion das Dschungel-Fieber aus. Dann lädt die Sparkasse Lüdenscheid in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendförderung der Stadt wieder von 13 bis 18 Uhr zur beliebten Knax-Party ein.

Unterstützt werden die Organisatoren wieder von Schülern des Gertrud-Bäumer-Berufskollegs. Denn die angehenden Erzieherinnen und Erzieher aus der Fachschule für Sozialpädagogik zeichnen auch in diesem Jahr für den Spieleparcours verantwortlich und haben dafür – passend zum Motto „Dschungel-Fieber“ – sechs Stationen mit Spielen für verschiedene Altersgruppen entwickelt. 

Ob „Affen füttern“, „Schlangen werfen“ oder das Tempellabyrinth – auf einer Laufkarte können die Kinder die einzelnen Stationen abstempeln lassen. Als Zusatzstation wird es eine Foto-Safari geben, bei der sich die jungen Teilnehmer mit ihren Eltern fotografieren lassen können.

Neben vielen Aktionen und Attraktionen wird es in diesem Jahr eine Neuerung geben: Um die Parksituation zu entschärfen, wird eine Einbahnstraßen-Regelung eingerichtet – in welche Richtung diese erfolgt, werde derzeit noch geprüft, so die Verantwortlichen.

Die Knax-Party im Jahr 2015

Knax Party am Lüdenscheider Nattenberg-Stadion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare