Bigband der Musikschule präsentiert „Improvisation Row“

+
Die Bigband der städtischen Musikschule gibt auf der Waldbühne ein Konzert.

Lüdenscheid - „Improvisation Row“ heißt das neue Programm der Bigband Footprints SL. Vorstellen wollen die Musiker ihr Repertoire am Sonntag, 3. Juli, ab 11 Uhr im Stadtpark auf der Waldbühne.

Footprints SL, die 2007 gegründete Bigband der Musikschule der Stadt, ist mittlerweile zum festen Bestandteil des kulturellen Lebens in Lüdenscheid geworden. Innerhalb kürzester Zeit eroberte das Ensemble bei Konzerten mit der Saxophonistin Karolina Strassmayer (WDR Big Band), beim Jazzmeeting 2009 mit Musikern der hiesigen Szene oder bei dem fulminanten Gospelkonzert im Herbst 2011 im Kulturhaus die Herzen des Lüdenscheider Publikums. Einer der Höhepunkt der Bigband-Geschichte war das Konzert 2013 mit dem Sänger Sebastian Wurth. Band-Leader Thomas Wurth lag es schon immer am Herzen, die Band weiterzuentwickeln und jungen Nachwuchstalenten die Gelegenheit zur Jazzimprovisation zu geben.

Wie das Konzert „50 Steps to Heaven“ im vergangenen Jahr zeigte, sind mittlerweile einige der jungen Musiker Studenten oder Berufsmusiker geworden. So ist das Konzert auf der Waldbühne den Solisten in der Band gewidmet. Im sonntäglichen Angebot ist wieder ein breiter Stilmix von swingenden, rockigen Titeln von Jimmy Hendrix bis James Bond oder Chuck Mangione. Mit dabei ist die Sängerin der Band, Natascha Winter, und auch Thomas Wurth wird zum Mikro greifen und neben der Moderation den einen oder anderen Titel als Sänger anstimmen.

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Kulturhaus statt. Im Zweifelsfall ist an den Veranstaltungstagen ist ab 10 Uhr unter der Telefonnummer 0 23 51/171 299 ein Anrufbeantworter geschaltet, der Auskunft darüber gibt, ob das Konzert auf der Waldbühne im Stadtpark oder im Kulturhaus stattfindet.

Für das Konzert der Bigband gibt es Eintrittskarten zu Preisen von zwölf und ermäßigt acht Euro plus zehn Prozent Vorverkaufsgebühr an der Theaterkasse des Kulturhauses (Tel. 0 23 51/171 299) und – nach Vorrat – noch an der Tageskasse vor der Veranstaltung. An der Tageskasse gilt ein erhöhter Eintrittspreis.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare