Keine Runderneuerung für Hermannstraße

Lüdenscheid - Erst der Neubau der Parkpalette an der Corneliusstraße, dann die Sanierung der Humboldt-Villa – die Fahrbahn der Hermannstraße hat durch den Baustellenverkehr arg gelitten.

Anwohner, Besucher der Villa und Autofahrer auf der Suche nach einem Parkplatz ärgern sich über den zunehmend schlechten Zustand der Straße. Doch eine grundlegende Sanierung ist für dieses Jahr noch nicht geplant, teilt dazu der stellvertretende STL-Werkleiter Andreas Fritz mit. Das Problem sei bekannt, doch für das laufende Jahr stehen nicht genug Mittel für eine Runderneuerung der Hermannstraße zur Verfügung – allenfalls für Ausbesserungsarbeiten. Doch bei den jetzt bevorstehenden Beratungen zum STL-Haushaltsplan werde das Thema sicher auf der Tagesordnung stehen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare