Jugendlicher bewirft fahrendes Cabrio

Lüdenscheid - Weil er eine Getränkeflasche von einer Brücke aus in ein offenes Cabrio geworfen hatte, sucht die Polizei nun einen etwa 14-jährigen Jugendlichen und ermittelt wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Der Vorfall ereignete sich am Montag gegen 13.40 Uhr auf der Lösenbacher Landstraße: Der Gesuchte warf die Flasche von der Fußgängerbrücke aus auf das fahrende Cabrio. 

Dort prallte sie gegen die Windschutzscheibe und landete schließlich im Fahrzeug. Verletzt wurde niemand, jedoch das Innere des Wagens verunreinigt. Als die 35-jährige Fahrerin den jungen Täter in der Straße Im Winkel zur Rede stellen wollte, lief er weg.

Nun sucht die Polizei Zeugen. Der Junge war etwa 14 Jahre alt und hatte schwarze, über die Ohren reichende Haare. Er trug eine schwarze Jacke und hatte einen Rucksack dabei. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0 23 51/9 09 90 entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare