"Gesund & bunter": Selbsthilfetag im Bürgerforum

+
Veranstalter und Honoratioren: Bürgermeister Dieter Dzewas, MdB Petra Crone, Brigitte Wiesner-Ganz und Andreas Teschner von der Selbsthilfe-Kontaktstelle Märkischer Kreis (von links) mit Pantomime Manfred Pomorin, der den Selbsthilfetag begleitete.

Lüdenscheid - Unter dem Motto „Gesund & bunter“ gewährten am Samstag 20 Selbsthilfegruppen im Bürgerforum des Rathauses Einblick in ihre Arbeit.

„Letztlich geht es um uns alle, denn jeder von uns kann in Situationen gelangen, in denen er Hilfe braucht“, betonte Andreas Teschner von der Selbsthilfe-Kontaktstelle Märkischer Kreis als Veranstalter. 

An den Ständen kamen Betroffene, Angehörige und Interessierte miteinander ins Gespräch.

Gemeinsam mit seiner Kollegin Brigitte Wiesner-Ganz und einem siebenköpfigen Vorbereitungsteam zeichnete Teschner für die Organisation der ganztägigen, gut besuchten Veranstaltung verantwortlich. An den Ständen, wo reichlich Informationsmaterial auslag, kamen Betroffene, Angehörige und Interessierte miteinander ins Gespräch. 

Um Erfahrungsaustausch, Begegnung, Hilfe und Orientierung ging es bei dem Aktionstag. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Vorträgen wie „Transsexualität am Arbeitsplatz“ oder „Demenz – Sie sind nicht allein!“ begleitete den Selbsthilfetag.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare