Open-Air-Kino: „Alles steht Kopf“ im Rosengarten

+
"Alles steht Kopf" ist Favorit für Zeichentrick-Preise

Lüdenscheid - Open-Air-Veranstaltungen stehen und fallen mit dem Wetter. Am Freitag ab 18.30 Uhr startet die nächste Auflage von „Umsonst und draußen“! Die Jugendeinrichtungen Lüdenscheids präsentieren im Rosengarten nicht nur sich selbst, sondern auch Open-Air-Kino.

„Für die Jugendeinrichtungen war es ein wahrer Glücksgriff, dass die Entscheidung, gemeinsam nach zweijähriger Pause wieder ein Kino Openair zu veranstalten, mit der Durchführung des ersten Public Viewings in Lüdenscheid zusammenfiel“, sagt Julia Wilksen vom Jugendkulturbüro, „wir freuen uns, dass wir seitens des Lüdenscheider Stadtmarketings die Gelegenheit bekommen haben, Technik und Infrastruktur für die Veranstaltung zu nutzen.“ Aufgrund der hohen Kosten, die eine Kino-Open-Air-Veranstaltung mit sich bringt, musste „Umsonst und draußen“ – in den vergangenen Jahren auf dem Rathausplatz – längere Zeit pausieren.

Informationen über die Jugendeinrichtungen, Waffeln, Popcorn und Getränke flankieren die Filmvorführung. Gezeigt wird ab 19 Uhr der Pixar-Streifen „Alles steht Kopf“ (ohne Altersbeschränungen), in dem die Emotionen der elfjährigen Riley durch Figuren amüsant sichtbar gemacht werden. Im Hauptquartier, dem Kontrollzentrum im Kopf der kleinen Riley, leisten fünf Emotionen Schwerstarbeit.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. Wer möchte, kann sich eine Decke oder Sitzkissen für die Steinstufen im Rosengarten mitbringen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare