Flixbus-Tickets nicht bei der MVG, aber in fünf Reisebüros erhältlich

+
Flixbus-Tickets gibt's auch in fünf Lüdenscheider Reisebüros.

Lüdenscheid - Vor allem Lüdenscheider, die eine Fahrt mit dem Flixbus nicht über das Internet buchen können, fragen sich, wie sie alternativ an Tickets kommen. Während die MVG darauf hinweist, in ihrem Service-Center keine Karten zu verkaufen, gibt es diese aber in fünf Reisebüros.

Auf LN-Anfrage teilte Flixbus-Sprecher Jörn Roßberg mit, dass die Fahrkarten nach Hamburg und Tübingen nicht nur über die Webseite www.meinfernbus.de und die „Flixbus Fernbus“-App erhältlich sind, sondern auch je nach Verfügbarkeit direkt beim Busfahrer oder in fünf verschiedenen Reisebüros in Lüdenscheid.

Partner von Flixbus seien das Platin Reise-Center an der Knapper Straße 19, das Reiseland an der Knapper Straße 2, das "DER"-Reisebüro am Rathausplatz 1, das First Reisebüro an der Wilhelmstraße 37 und das Reisebüro Polat an der Kluser Straße 13.

Keine Tickets bei der MVG

Seit die Flixbus-Linie 198 an der Haltestelle Worth hält, häufen sich im Service-Center der Märkischen Verkehrsgesellschaft (MVG) Anfragen, ob Tickets für die Fernbusse dort erhältlich sind, teilte MVG-Sprecher Jochen Sulies mit.

Ein Aushang im Service-Center stellt nun klar: Der Fernbus ist kein Angebot der MVG und im Service-Center werden keine Flixbus-Tickets verkauft.

Lesen Sie dazu auch:

Flixbus hält zum ersten Mal an der Worth

Flixbus hält ab Donnerstag an der Haltestelle Worth

Flixbus fährt bald Haltestelle Worth an

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare