50-jähriges Jubiläum steht an

Grundschule Lösenbach: Fotos und Erinnerungen gesucht

+
Die Vorbereitungen des Festausschusses für das 50-jährige Jubiläum der Grundschule Lösenbach laufen auf Hochtouren.

Lüdenscheid - Ein runder Geburtstag ist immer etwas Besonderes – ein halbes Jahrhundert erst recht ein Anlass zum Feiern. Und so möchten die Verantwortlichen der Grundschule Lösenbach das 50-jährige Bestehen ihrer Schule auch entsprechend begehen.

Sie laden für Samstag, 1. Oktober, von 11 bis 16 Uhr zu einem großen Schulfest ein. Und die Vorbereitungen dafür laufen bereits auf Hochtouren, schließlich sollen nicht nur die derzeitigen Schüler in den Genuss des Festes kommen, sondern vor allem auch alle, die der Einrichtung in irgendeiner Form verbunden sind.

Grund genug für den Festausschuss, einen breit angelegten Aufruf zu starten: „Wir sind sowohl auf der Suche nach Ehemaligen als auch nach Fotos und Zeitungsartikeln, Geschichten und Erinnerungen, die mit der Grundschule Lösenbach zu tun haben“, erzählt Schulleiterin Beate Endersch. In welcher Form das Material letztlich verwendet wird – ob als Chronik, Ausstellung oder ähnlichem – hänge davon ab, wie viel Material am Ende zusammenkommt. Um möglichst viele Menschen zu erreichen, wird auch das soziale Netzwerk „Facebook“ genutzt. „Dort haben wir eine Gruppe eingerichtet und ebenfalls einen Aufruf gestartet“, erzählt Sarina Akkathara. „Und wir haben bereits jetzt 250 Mitglieder, von denen einige bereits tolle alte Fotos veröffentlich haben.“ Aber man freue sich natürlich über jede Menge weiteres Material.

Auch über diesen Aufruf hinaus ist der Festausschuss eifrig mit den Planungen für das Schulfest beschäftigt: Fest steht schon jetzt, dass es im Vorfeld eine Projektwoche geben wird, deren Ergebnisse in das Schulfest einfließen. Am Veranstaltungstag selbst wird es einen Festakt geben, vor allem aber ein buntes Programm. „Wir möchten natürlich auch dafür sorgen, dass es Begegnungsmöglichkeiten gibt für all jene, die sich über Jahrzehnte nicht gesehen haben.“ Deshalb interessiert die Organistoren natürlich auch, was aus den ehemaligen Schülern geworden ist und wohin es sie verschlagen hat.

Eine feste Zusage eines ehemaligen Schülers gibt es bereits: Der mittlerweile in Berlin lebende Autor Christian Seltmann wird zum Geburtstag seiner Schule kommen und möglicherweise aus einem seiner Kinderbücher vorlesen. „Und wer weiß: Vielleicht gibt es ja noch mehr ‘Promis’, die einst an dieser Schule angefangen haben.“

Wer Fotos, Gegenstände oder Erinnerungen hat, wird gebeten, sich per Mail an sarina_a@web.de zu wenden oder unter Tel. 02351/9650090 bei der Schule. Die Facebook-Gruppe findet man unter dem Stichwort „50 Jahre GGS Lösenbach“.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare