Erfolgloser Tankstellen-Räuber wurde geschnappt

Lüdenscheid -  Total erfolglos blieb – wie die Polizei am Dienstag mitteilte – am späten Freitagnachmittag ein Tankstellenräuber an der Altenaer Straße.

Der Täter betrat das Ladenlokal der Tankstelle gegen 17.35 Uhr und wies die Kassiererin an, ihm die Kasse zu geben. Stattdessen rief die junge Frau ihren Chef dazu, der gerade im Nebenraum war.

Der Tankstellen-Pächter forderte den Mann auf, zu verschwinden und nahm, als der Räuber draußen war, die Verfolgung auf. Kurze Zeit später konnte er den flüchtenden Mann in der Innenstadt stellen. 

Der verhinderte Räuber war eine Böschung heruntergestürzt und hatte sich dabei leicht verletzt.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten nahmen den Mann vorläufig fest, brachten ihn aber zunächst ins Klinikum zur Untersuchung und Behandlung – und erst dann auf die Wache zur Vernehmung. 

Die Ermittlungen dauern noch an. 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare