Mürrischer Blueser mit knarziger Stimme

+
Bad Temper Joe bringt Blues mit nach Lüdenscheid.

Lüdenscheid - „Wir möchten mit dem ersten Kult-Park-Festival in Lüdenscheid ein breites Spektrum an Musik, Slam, Comedy und Kleinkunst bieten“, sagt der Veranstalter Oliver Straub. Die Atmosphäre im Kulturhausgarten sei einzigartig, waren sich viele Besucher im Anschluss an die Auftaktveranstaltungen einig.

Bei freiem Eintritt wird am Freitagabend der Bielefelder Blueser Bad Temper Joe zu Gast sein. In der heimischen Szene hat sich der mürrische 23-Jährige mit der rauen, knarzigen Stimme durch eine Vielzahl an Konzerten schnell einen Namen gemacht. Mit seinem Debütalbum „Sometimes A Sinner“ machte er den ersten Schritt in Richtung nationaler Bühnen und deutete noch im gleichen Jahr mit dem Livealbum „Man for the Road“ an, dass sein Weg noch lange nicht zu Ende ist. „Wir sind stolz, ihn im Kult-Park präsentieren zu können“, so Straub.

Mit an Bord auf der Kulturhausbühne ist am Freitagabend auch Jann Tohlen – „Musik mit mehr Emotionen, mehr Seele, mehr Melodie“, so Pressereferent Willi Denecke. In Bild und Ton erzählt der Wahl-Dortmunder mit seinem Solo-Debüt „All About You“ mit seinem Indie-Pop die eindringliche Geschichte der ersten großen Jugendliebe und der Unsicherheit, die sie umgibt.

Es wird nicht nur gesungen – der Freitag gehört auch dem Wort. „Der Poetry Slammer Sebastian Hahn - das ist die hohe Kunst der wortgewaltigen Sprache“ ist Willi Denecke überzeugt. Seit Marian Heuser Poetry Slam in Lüdenscheid „hoffähig“ gemacht hat, ist er begeisterter Fan der Szene.

Sebastian Hahn ist seit 2009 auf den Poetry-Slam-Bühnen zuhause. Erfolge im Poetry Slam feierte er ausschließlich mit selbstironischen Texten und wurde so U-20-Meister in Bremen. 2015 produzierte er humoristische TV Beiträge für RTL und NDR. Mit seinem Programm „Allen dicken Menschen steht Leder“ begegnet Sebastian Hahn auf selbstironische Art und Weise den Abgründen seiner eigenen Kindheit.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare