Polizei sucht nach Zeugen...

Einbrecher wüten in Kreuzkirchen-Gebäude

+
Symbolfoto

Lüdenscheid - Einbrecher haben in der Nacht zu Dienstag im Gebäudekomplex der Kreuzkirche an der Worthstraße gewütet. Die Beute, unter anderem eine Soundanlage, nahmen sie nicht mit. Doch sie hinterließen diverse Schmierereien und Sachbeschädigungen.

Wie die Polizei mitteilt, brachen bislang unbekannte Täter in der Nacht von Montag auf Dienstag in den Gebäudekomplex der evangelischen Kreuzkirche an der Worthstraße 55 ein.

Die Räumlichkeiten waren durchsucht und Arbeitsgeräte und Maschinen aus dem Keller zum Abtransport hinter die Sakristei gelegt worden. Zum weiteren Diebesgut gehörte unter anderem eine Soundanlage, heißt es. 

Täter hinterließen Schmierereien und Sachbeschädigungen

Die Täter nahmen jedoch die Beute nicht mit und ließen sie dort liegen. Darüber hinaus hinterließen sie diverse Schmierereien und Sachbeschädigungen.

Sachdienliche Hinweise zu den Einbrechern nimmt die Polizei in Lüdenscheid unter Tel. 02351/90990 entgegen. 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare