Uhu und Eichhörnchen bald wohlauf

Uhu und Eichhörnchen bald wohlauf

+
Alle zwei Stunden – und das rund um die Uhr – bekommt das Eichhörnchen-Baby ein Schlückchen frische Milch. Auch der Uhu, der sich in einem Abdecknetz über einem Forellenteich verfangen und verletzt hatte, ist auf dem Weg der Besserung.

Lüdenscheid - Ein neuer Gast macht Anke und Bob Melis in ihrer Rettungsstation für Wildtiere derzeit Freude – und viel Arbeit. Denn der Uhu, der sich vor zwei Wochen in einem Abdecknetz über einem Forellenteich verfangen und schwer verletzt hatte, hat Kohldampf.

Also muss das Ehepaar Melis, das seit 16 Jahren vom Naturschutzbund (Nabu) MK unterstützt wird, rund um die Uhr Futter beschaffen: tiefgefrorene Hühnerküken bilden die Alltagskost, zwischendurch gibt’s Bisamratte oder mal eine Wachtel – und alles mögliche, was auf den Straßen unter die Räder gekommen und in die Kühltruhe gewandert ist. 

So hat sich das Tier, dass Hans Obergruber vom Naturschutzzentrum MK mit Wunden an den Flügeln, entkräftet und fast verdurstet zur Auffangstation an der Südstraße gebracht hat, „prächtig erholt“ und sein Gewicht gesteigert, wie Anke Melis berichtet.

Ein Rätsel um den lautlosen Jäger hat die Wildtier-Freundin am Donnerstag gelüftet. Anhand des Rings, den der Uhu trägt und der von der Vogelwarte Helgoland stammt, fand sie heraus, dass der Uhu in einer Pflegestation geschlüpft ist und trainiert und ausgewildert wurde. Auf die Natur bereitet sie ihn jetzt erneut vor. So nebenbei päppelt das Ehepaar Melis einen weiteren Gast wieder auf. Es ist ein Eichhörnchen-Baby – und braucht rund um die Uhr alle zwei Stunden ein Schlückchen frische Milch.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare