Wer kann Hinweise auf Täter oder Fahrzeuge geben?

Drei Container mit Metallschrott in Lüdenscheid geklaut

+

Lüdenscheid - Drei große Container mit Metallschrott im Gesamtwert von mehreren tausend Euro haben nach Angaben der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Unbekannte am Sonntag in Lüdenscheid gestohlen. 

Laut einer aktuellen Pressemitteilung der Polizei von Dienstagvormittag liegt das Zeitfenster für die Tat, die sich auf dem Gelände eines metallverarbeitenden Betriebes an der Freisenbergstraße ereignete, zwischen 16 und 21.40 Uhr.

Der Diebstahl wurde nach Polizeiangaben erst von Mitarbeitern bemerkt, die am Sonntagabend zur Nachtschicht an ihrem Arbeitsplatz eintrafen.

Die Polizei hofft jetzt, dass Zeugen Hinweise auf die Täter oder aber auf die Fahrzeuge geben können, die zum Abtransport der gewichtigen Beute erforderlich gewesen sein müssen. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Lüdenscheid unter der Telefonnummer 02351-9099-0.

Erst am 5. August hatten sich dreiste Metalldiebe Zugang zum Gelände eines Metallhandels in einem Gewerbegebiet im Lüdenscheider Norden verschafft, einen Kippmulden-Lkw vor Ort mit Buntmetall beladen und die Örtlichkeit unbemerkt verlassen. 

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Lkw (Kippmulde mit Auslegearm) der Marke Daimler mit dem amtlichen Kennzeichen MK-HS 1404. Der Lkw ist rot, an der Seite befindet sich eine weiße Werbeaufschrift. 

Ob ein Zusammenhang zwischen beiden Tatvorkommnissen besteht, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare