Beleuchtungsprobe: Roter Lichtteppich zur Phänomenta

Lüdenscheid - „Ich war ganz begeistert“, schwärmt Stadtplanerin Heike Müller von der ersten Beleuchtungsprobe an der Phänomenta-Brücke, bei der das noch nicht freigegebene Bauwerk am Donnerstag erstmals einen roten Lichtteppich in Richtung Wissenschaftszentrum am Bahnhof ausbreitete.

Die Lichtfarbe sei statisch und werde nicht, wie beim Turm, wechseln.

Das Licht komme aus dem Handlauf und gewährleiste eine gleichmäßige Beleuchtung: „Die Realität hat meine Erwartungen übertroffen.“ - Foto: Nougrigat

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare