Trotz Insolvenz gilt für Lüdenscheid:

Alle Filialen der Bäckerei-Kette Hoberg bleiben geöffnet

Lüdenscheid - Die Bäckerei-Kette Hoberg aus Wickede hat am Mittwoch Insolvenz angemeldet. In den drei Lüdenscheider Filialen konnten sich die Kunden am Mittwoch weiter mit Hoberg-Produkten eindecken.

Das Unternehmen betreibt nach eigenen Angaben 34 Filialen in ganz Nordrhein-Westfalen und beschäftigt etwa 425 Mitarbeiter. Die Unternehmensleitung hat die Beschäftigten per Rundschreiben über die Insolvenz informiert. Wie es am Nachmittag hieß, soll der Betrieb zunächst wie gewohnt weiterlaufen. 

Hoberg ist in der Kreisstadt mit drei Filialen vertreten: an der Wilhelmstraße 1 – dem „Braunen Haus“ – sowie im Edeka-Markt Unterm Freihof und im Untergeschoss des Stern-Centers. 

Die nächsten drei Monate sind entscheidend: Alle 34 Filialen werden unter die Lupe genommen, so auch die in Lüdenscheid. Die Hoberg's Bäckereien GmbH wird in Eigenverwaltung saniert.

Lesen Sie auch: Bäckerei-Kette Hoberg hat Insolvenz angemeldet

„Wir können die notwendigen Sanierungsmaßnahmen gemeinsam mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Heinrich Hoberg konkret angehen, um das Unternehmen wieder zurück in die Erfolgsspur zu führen“, sagt Oliver Ruhe-Schweigel, Fachanwalt für Insolvenzrecht, der Hoberg gemeinsam mit der Unternehmensberatung Dr. Möhlenkamp & Cie. GmbH eng bei der Sanierung des Familienunternehmens berät. 

Für ihn die wichtigste Nachricht überhaupt: „Wir werden den Geschäftsbetrieb wie gewohnt während des Verfahrens mit allen Mitarbeitern und allen Filialen weiterführen und haben sehr gute Sanierungsperspektiven. Wir arbeiten mit Hochdruck an unserem Restrukturierungskonzept.“ 

Preisdruck durch Discounter und Back-Shops sowie zu hohe Mieten: Dies sind nach Darstellung der Insolvenzverwalter die Gründe für die schweren wirtschaftlichen Probleme. „Längerfristig sinkende Umsätze“ hätten „schließlich in die Krise geführt“, heißt es in einer Pressemitteilung weiter.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare