Ampel-Unfall: Reparatur läuft

Lüdenscheid  - Gleich nach dem Unfall am Dienstag an der Kreuzung Westfalenstraße/Kölner Straße hat am Mittwoch die aufwendige Reparatur der Ampelanlage begonnen.

Wie berichtet, war ein 29-Jähriger vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Jahnstraße aus nach links auf die Westfalenstraße abgebogen und hatte danach die enge Kurve Richtung Kölner Straße nicht mehr gekriegt. 

Er stieß frontal gegen die Ampel und riss sie aus dem Fundament.

Lesen Sie dazu auch:

Westfalenstraße: Golf-Fahrer fährt Ampel zu Schrott

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare