Lüdenscheider Kirchengemeinde Oberrahmede spendet für Zirkus – aber es reicht nicht

    • aHR0cDovL3d3dy5jb21lLW9uLmRlL2xva2FsZXMvbHVlZGVuc2NoZWlkL2x1ZWRlbnNjaGVpZGVyLWtpcmNoZW5nZW1laW5kZS1vYmVycmFobWVkZS1zcGVuZGV0LXppcmt1cy1hYmVyLXJlaWNodC1uaWNodC0yODA3NTM4Lmh0bWw=2807538Gemeinde spendet für Zirkus – aber es reicht nicht0true
    • 19.03.13
    • Lüdenscheid
    • Drucken

Gemeinde spendet für Zirkus – aber es reicht nicht

    • recommendbutton_count100
    • 2

LÜDENSCHEID - Eine Spende von 500 Euro, Kuchen und Süßigkeiten überreichte Pastorin Monika Deitenbeck-Goseberg mit einer Abordnung der Gemeinde Oberrahmede den „Russische-Circus“-Artisten, die nach ihren geplatzten Auftritten kein Geld für die Weiterreise nach Meinerzhagen haben.

© Grégoire

„Unabhängig davon, wie die Situation zustande gekommen ist – mit dem Geld soll die Not von Mensch und Tier abgewendet werden“, betonte die Pastorin. Also hatte sie eine Sonderkollekte gesammelt. „Wenn bei einem Zirkus einmal Stillstand ist, bedeutet das das Ende“, so Zirkusvertreter Gino Frank. Trotz der Spende können die Artisten nicht weiterreisen. Die Anfahrtskosten seien zwar gesichert, für Werbung, Platzmiete, Kaution, Strom, Wasser und Gas würden laut Tanja Frank weitere 2000 Euro benötigt. „Der Winter ist hart, wir leben von Woche zu Woche und haben keine Rücklagen. Lüdenscheid hat uns 5000 Euro gekostet. Derzeit haben wir nicht einmal ausreichend Brot im Schrank.“

Bis Montag war der Zirkus auf dem Lidl-Gelände geduldet. Am Wochenende will er in Meinerzhagen gastieren. Doch Geld für Kaution und Platzmiete hat der Zirkus nicht. - CG

zurück zur Übersicht: Lüdenscheid

Regeln fürs Kommentieren:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen Sie sich registrieren. Warum, das erklären wir hier.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare

Kommentar verfassen

Letzter Kommentar zum Thema

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte come-onMendenIserlohnHemerBalveNachrodt-WiblingswerdeAltenaWerdohlNeuenradeSchalksmuehleLuedenscheidHerscheidPlettenbergHalverKierspeMeinerzhagen

zurück

vor

weitere Fotostrecken:

Radarstellen im Märkischen Kreis

Facebook 'Like Box' wird geladen... Inhalt wird geladen - Downloadanzeige

http://www.facebook.com/luedenscheider.nachrichten300truefalsefalse

Lüdenscheid: Beliebteste Artikel

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Meist kommentiert
  • Themen

Sektempfang im Hotel Sportalm Gipfelglück

LÜDENSCHEID -  Die vergangenen Monate waren geprägt von vielen Umbauarbeiten und der ständigen Koordination von Terminen, um das Hotel Sportalm Gipfelglück an der Kalver Straße 36 in Betrieb nehmen zu können. Jetzt ist es fertig.Mehr...

Sektempfang im Hotel Sportalm Gipfelglück

LÜDENSCHEID -  Die vergangenen Monate waren geprägt von vielen Umbauarbeiten und der ständigen Koordination von Terminen, um das Hotel Sportalm Gipfelglück an der Kalver Straße 36 in Betrieb nehmen zu können. Jetzt ist es fertig.Mehr...

Artur D’Cruz, Michael Wirth, Zehra Kayis, Klaus Majoress und Michael Czylwik (v.l.) freuen sich über den ehrenamtlichen Einsatz für Flüchtlinge, die in Lüdenscheid Schutz suchen.

Flüchtlingshilfe: Möglichst breites Netzwerk

Lüdenscheid - Mit der zunehmenden Anzahl von Flüchtlingen wächst auch die ehrenamtliche Hilfsbereitschaft, sie zu unterstützen. Um ein möglichst breites und gut strukturiertes Netzwerk zu schaffen, findet am Dienstag um 19 Uhr im Bürgerforum des Rathauses ein 2. Runder Tisch statt.Mehr...

Artikel lizenziert durch © come-on
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.come-on.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.