SPD will Innenstädte stärken

    • aHR0cDovL3d3dy5jb21lLW9uLmRlL2xva2FsZXMva3JlaXMtbWsvd2lsbC1pbm5lbnN0YWVkdGUtc3RhZXJrZW4tMjgxNTAzNy5odG1s2815037SPD will Innenstädte stärken0true
    • 22.03.13
    • Kreis MK
    • 10
    • Drucken

SPD will Innenstädte stärken

    • recommendbutton_count100
    • 2

MÄRKISCHER KREIS ▪ Wer in Outlet-Stores oder im Internet einkauft, geht nicht in die Städte. Darin sehen alle SPD-Fraktionen der nordrhein-westfälischen Regionalräte und des Regionalverbandes Rhein-Ruhr eine Gefahr. Gemeinsam haben sie ein Positionspapier „Für lebendige Innenstädte im Land“ verfasst, mit dem sie in den Bundestagswahlkampf gehen wollen.

Wolfgang Ewald. ▪

© Nougrigat

Wolfgang Ewald. ▪

Wolfgang Ewald, für den Märkischen Kreis im Regionalrat bei der Bezirksregierung Arnsberg vertreten und dort Vorsitzender der SPD-Fraktion, stellte das Papier im Gespräch mit unserer Zeitung vor. Vor einigen Monaten dominierte die Möglichkeit neuer Outlet-Center die Diskussionen. Damals hat die Landesregierung den „Sachlichen Teilplan Großflächiger Einzelhandel zum LEP“ beschlossen und damit Regelungen zur Eindämmung des Outlet-Booms auf der Grünen Wiese auf den Weg gebracht.

Jetzt ist das Schwerpunktthema der Internethandel. Vorteile, die durch unterschiedliche Steuergesetzgebungen in Europa entstehen, seien eine verkappte Subvention zum Nachteil der Einzelhändler, sagt Ewald. Das können keine Städtebauförderung, egal welcher Art, auffangen.

Leerstände in Innenstädten sind nicht nur im Märkischen Kreis ein Problem. Gastronomiebetriebe allein locken keine Menschen. Die SPD schreibt dazu: „Innenstädte brauchen einen leistungsfä

zurück zur Übersicht: Kreis MK

Regeln fürs Kommentieren:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen Sie sich registrieren. Warum, das erklären wir hier.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare

  • Neueste Kommentare
  • Beliebteste Kommentare
Freiherr von Schillenigken25.03.2013, 20:09
(3)(0)

Wen wunderts es sind ja wieder Wahlen in diesem Jahr!Welche Partei kann man denn in diesem Land noch wählen? Eigentlich keine!

Ehemaliger SPD-Wähler25.03.2013, 13:03Antwort
(1)(0)

Na klar doch!
Wir sprechen auch über die Beamten A 11 und A 12, für die das Tarifergebnis auch nicht übernommen wird!
Oder, Hansberti?

nicetobehere25.03.2013, 12:26
(0)(0)

Wenn Turnschuhe 49 statt 69 im Internet kosten, dann kaufe ich die im Internet. Ich muss als Familienvater rechnen. Und da ist mir der ach so arme Innenstadt recht egal

Alle Kommentare anzeigen

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte come-onMendenIserlohnHemerBalveNachrodt-WiblingswerdeAltenaWerdohlNeuenradeSchalksmuehleLuedenscheidHerscheidPlettenbergHalverKierspeMeinerzhagen

zurück

  • 60 Kinder fürchten sich

    Guseliger Nachmittag für 60 Mädchen und Jungen an der Luisenhütte in Balve
  • „Kluse in Aktion"

  • Großeinsatz für die Lüdenscheider Feuerwehr an der Bahnhofsallee.

  • 25 Jahre Jugendzentrum Wansbeckplatz

  • Jubiläum: Der "Goldener Ball" des TV Berkenbaum findet zum 50. Mal statt

  • Jolinchen-Sportabzeichen in Affeln

    Jolinchen-Sportabzeichen in Affeln

vor

weitere Fotostrecken:

Artikel lizenziert durch © come-on
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.come-on.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.