Fairer Einkauf und Genuss

    • aHR0cDovL3d3dy5jb21lLW9uLmRlL2xva2FsZXMvYmFsdmUvZmFpcmVyLWVpbmthdWYtZ2VudXNzLTI4ODAwMTQuaHRtbA==2880014Fairer Einkauf und Genuss0true
    • 29.04.13
    • Balve
    • Drucken

Fairer Einkauf und Genuss

    • recommendbutton_count100
    • 0

Balve /Garbeck -  Mit dem Einkauf fair gehandelte Produkte beschäftigten sich am Montag die 24 Erstklässler der katholischen Grundschule Drei Könige Garbeck.

Woran erkennt man fair gehandelte Waren? Das erfuhren die Erstklässler aus Garbeck am Montagvormittag im Rahmen eines Streifzuges durch ausgewählte Balver Geschäfte. Dort kauften sie für ein gemeinsames Frühstück in der Bücherei ein.

Woran erkennt man fair gehandelte Waren? Das erfuhren die Erstklässler aus Garbeck am Montagvormittag im Rahmen eines Streifzuges durch ausgewählte Balver Geschäfte. Dort kauften sie für ein gemeinsames Frühstück in der Bücherei ein.

Von Julius Kolossa

17 Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände standen auf der Liste, die die Kinder im Discounter Lidl, dem Lebensmittelmarkt Markant und der Bäckerei Tillmann einkaufen sollten, bevor in der Bücherei gefrühstückt werden konnte.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler das Thema „Fairer Handel“ mit ihren Lehrerinnen Sabine Jürgens und Dorothe Gastreich-Kneer im Unterricht durchgenommen hatten, wissen die Mädchen und Jungen jetzt, warum diese Produkte sich durch ein spezielles Siegel von anderen Produkten unterscheiden – und auch etwas teurer sind: „Diejenigen, die die Bananen ernten, kriegen dafür mehr Geld,“ erklärten die Kinder im Rahmen des Fototermins.

Ihre Liste hatten sie mit Hilfe der „Kleinen Einkaufshilfe“ erstellt. In dieser Broschüre hat der Fairtrade-Arbeitskreis gemeinsam mit der Dritten-Welt-Gruppe acht Geschäfte sowie die Öffentliche Bücherei Balve aufgelistet, die fair gehandelte Waren anbieten. Auch die jeweiligen „fairen“ Sortimente werden darin beschrieben.

Einkaufen wollten die Erstklässler Honig, Gummibärchen, Schokolade, Popcorn, Kakao, Bananen, Hustenbonbons, Schulhefte, Rosinen, Kaffee, Tee, Pfefferminzbonbons, Erdnüsse, Kekse, Orangensaft, Schokoriegel und getrocknete Früchte. „Diese Sachen kennen die Kinder. Jetzt machen sie sich in Balve auf die Suche, um ihre Einkäufe zu tätigen“, sagte Dorothe Gastreich-Kneer mit Blick auf die lange Liste.

Zwischendurch legten die Schüler eine Einkaufspause ein, um der Sparkasse einen Besuch abzustatten. Dort wird eine Ausstellung zum Thema „Fairtrade“ gezeigt (wir berichteten). Anschließend ging es ins nächste Geschäft. In der Bücherei fand schließlich ein gemeinsames Frühstück statt – ausschließlich mit Produkten aus fairem Handel. In diesem Rahmen konnten die Mädchen und Jungen schließlich eine erfreuliche Bilanz ziehen: „Fair schmeckt einfach gut.“

zurück zur Übersicht: Balve

Regeln fürs Kommentieren:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen Sie sich registrieren. Warum, das erklären wir hier.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.

Kommentare

Kommentar verfassen

Letzter Kommentar zum Thema

Bestimmen Sie auf der Karte die Region, aus der Sie Nachrichten angezeigt bekommen möchten.

Karte come-onMendenIserlohnHemerBalveNachrodt-WiblingswerdeAltenaWerdohlNeuenradeSchalksmuehleLuedenscheidHerscheidPlettenbergHalverKierspeMeinerzhagen

zurück

  • Amigos at Work sorgen für Stimmung

    Garbecker Preiskostümball ist voller Erfolg: Amigos at Work sorgen für Stimmung
  • "Eisborn Helau"

    "Eisborn Helau"
  • Patronatsfest in Garbeck

    Patronatsfest in Garbeck

vor

weitere Fotostrecken:

Facebook 'Like Box' wird geladen... Inhalt wird geladen - Downloadanzeige

http://www.facebook.com/suederlaender.volksfreund300truefalsefalse

Balve: Beliebteste Artikel

  • Heute
  • Letzte 7 Tage
  • Meist kommentiert
  • Themen
Sie fiebern dem 10. Mai entgegen: Andreas Schulte, Antonio-Abong Zaldy, Martin Hufelschulte, Dr. Tobias Schulte sowie Andreas Kreutzmann (v.l.n.r.).

Diakone werden am 10. Mai in Balve geweiht

Balve - Ein „Fest der Begegnung“ soll die Weihe von drei Diakonen im Erzbistum Paderborn werden, die am Samstag, 10. Mai, ab 10.30 Uhr in der St.-Blasius-Pfarrkirche durchgeführt werden soll.Mehr...

Beim Anzünden des Osterfeuers in Balve fing Stadtbrandinspektor Oliver Prior ein kleines Wildtier und rettete es vor den Flammen.

Feuerwehr rettet kleinen „Osterhasen“

Balve - „Da ist der Osterhase!“, rief am Sonntag ein aufmerksamer Besucher vor dem Anzünden des Osterfeuers in Balve. Zwischen Groß und Klein lief ein noch kleines Wildtier hilflos herum. Stadtbrandinspketor Oliver Prior fing das kleine Langohr ein und barg es an seiner Jacke.Mehr...

Gemütliches Beisammensein rund ums Feuer: Diese Brauchtumspflege kommt in der Hönnestadt und den umliegenden Ortschaften gut an. 13 Feuer werden am Samstag- und Sonntagabend lodern.

13 Brauchtumsfeuer lodern am Osterwochenende

Balve - Ein Osterfest ohne lodernde Feuer ist für die Hönnestädter undenkbar: Am Samstag- und Sonntagabend treffen sich wieder Jung und Alt an den Brauchtumsfeuern. 13 – drei weniger als im Vorjahr – sind in diesem Jahr bei der Stadt Balve angemeldet worden.Mehr...

Artikel lizenziert durch © come-on
Weitere Lizenzierungen exklusiv über http://www.come-on.de

Neues Passwort zusenden

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse an, wir senden Ihnen ein neues Passwort zu.

Bitte warten

Es wird etwas gemacht.

  • recommendbutton_count100
Schließen

Druckvorschau

Artikel:

Schließen

Artikel Empfehlen

Empfehlen Sie diesen Artikel Ihren Freunden und Bekannten!

Fehleranzeige ausblenden

Es sind Fehler aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte berichtigen Sie oben aufgeführte Fehler und klicken danach noch einmal auf den Absenden Button.

Fehleranzeige ausblenden

Schwere Fehler sind aufgetreten!

  • Fehlertext

Bitte setzen Sie sich mit der technischen Abteilung in Verbindung.

  • Fehlertext

Achtung!

  • Fehlertext

Nicht alle Aufgaben konnten abgearbeitet werden.