DJK TuS Westfalia ehrt treue Mitglieder

Thomas Lammers zeichnete Hermann Raumschüssel, Josef Schütt, Urban Gierse, Ulrich Pohl, Claudia Ohrmann, Monika Schütt und Hans-Günther Revello (von links) für langjährige Mitgliedschaft in der DJK TuS Westfalia aus.

Werdohl - Die Mitglieder der DJK TuS Westfalia Werdohl haben am Freitagabend Josef Schütt erneut an die Spitze ihres Vorstandes gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden auch die Abteilungsvorsitzenden.

Wieder gewählt wurden die Abteilungsleiter Joachim Schmitz (Ehemalige), Alfred Büchsenschütz (Freizeit), Helmut Köhler (Fußball), Jochen Wurm (Schwimmen), Markus Volkmann (Tischtennis) und Maria Lohmann (Turnen). Zum Pressewart wurde Ulrich Dressler gewählt, Sozialwart ist auch weiterhin Adrian Perlick.

Der 2. Vorsitzende Thomas Lammers nahm während der Jahreshauptversammlung im Kleinen Pfarrsaal von St. Michael die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder vor. Für 25-jährige Vereinszugehörigkeit dankte er Claudia Ohrmann, Wolfgang Richter, Kai Schröder und Bernd Malutzke. Die Urkunde für 40-jährige Mitgliedschaft überreichte er Meike Stöckel, Iris Wohlfeld, Urban Gierse, Martina Otto, Hermann Raumschüssel und Josef Schütt. Sein besondere Dank galt Ulrich Pohl, Hans-Günther Revello und Monika Schütt, die der DJK sogar schon seit 50 Jahren die Treue halten.

In seinem Jahresbericht hob Lammers den Wandertag hervor, aber auch die Fahrt der Freizeitabteilung nach Lippstadt fand besondere Erwähnung. Doch es gab auch eine weniger erfreuliche Nachricht: Die Mitgliederzahl des Vereins ist im abgelaufenen Geschäftsjahr um zwölf gesunken.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare