Osterlichter des CVJM in der Friedenskirche

+
Stockbrot konnte an mehreren Stellen auf dem Kirchplatz gebacken werden.

Werdohl - Osterlichter heißt die Veranstaltung, die der CVJM in Werdohl am Ostersonntag bereits zum 4. Mal vor der Friedenskirche in Eveking angeboten hat. Mit einem kleinen Gottesdienst, der maßgeblich von den Jugendlichen gestaltet wurde, ging es los. In ihm wurde an die Auferstehung Jesu erinnert und das Licht für die Osterlichter entzündet.

„Uns ist es wichtig, dass die Jugendlichen Verantwortung übernehmen und einen Gottesdienst gestalten, der sie anspricht und auch für sie gemacht ist, so Uwe Röther, Vorsitzender des CVJM in Werdohl. Aus diesem Grund war es nur konsequent, dass auch die Predigt von jemanden aus dem Kreis der jungen Teilnehmer gehalten wurde.

Anschließend wurden auf dem Kirchplatz mehrere Feuertröge entzündet, um Stockbrot zu backen. Darüber hinaus gab es Würstchen, Getränke, Musik und jede Menge Zeit für gute Gespräche und Geselligkeit. Die Erlöse kommen einer Jugendfreizeit nach Ungarn zu Gute. - jw

Viele Besucher bei Osterfeuer

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare