Vorbereitungen für das Schützenfest

Radspitz aus Franken ist eine professionelle Party-Band, ihre Auftritte (hier vor zwei Wochen beim Altenaer Schützenfest vor 6000 Gästen) haben Konzert-Charakter.

Werdohl - Der Vorstand des Werdohler Schützenvereins hat alle wesentlichen Elemente des bevorstehenden Schützenfestes konkret abgestimmt. Das Fest beginnt am 3. Juli mit dem Auftritt der fränkischen Party-Band Radspitz.

Im Vier Jahreszeiten war der erweiterte Vorstand mit Beirat zusammengekommen, um sich über alle wichtigen Punkte für das Schützenfest noch einmal abzustimmen. Neben der Vorstellung des endgültigen Festprogramms wurde auch der für das 185. Schützenfest in Werdohl geltende Regimentsbefehl abgestimmt.

Im Programm gebe es viel Bekanntes und Bewährtes, so Oberst Andreas Schreiber, aber auch wieder einige Neuerungen. So werden am Sonntag im großen Festumzug die Königspaare bereits im Umzug die Kutschen verlassen und sich den Zuschauern am Straßenrand auch ab der Stadtbrücke auf dem restlichen Weg zum Zelt zu Fuß präsentieren.

Das Fest selbst startet am Freitag, 3. Juli, wie in den vergangenen Jahren mit dem Bunten Nachmittag für Senioren, wozu besonders die älteren Semester der Werdohler Bürgerschaft zu Kaffee und Kuchen eingeladen sind. Für die Unterhaltung sorgt hier Georg Tausch und das Jugendblasorchester.

Am Abend spielt bis 21 Uhr der Musikverein Cäcilia Saalhausen, bevor dann die Zeltparty am Lennestrand mit der Band Radspitz aus Kulmbach beginnt. Am Samstag, nachdem es am Nachmittag auch wieder Musik in der Stadt geben wird, findet der Kommersabend mit dem Großen Zapfenstreich statt. Dieser endet wie im Vorjahr mit einer großen Party unter den Klängen der Band Schlussakkord.

Sonntagsmorgen gibt es wieder diverse Ständchen, wie am Wichernhaus, am Krankenhaus und am Seniorenheim in Versetal. Um 15 Uhr wird nach der Königsparade auf dem Rathausparkplatz der große Festzug mit sechs Musiken durch die Stadt ins Festzelt einziehen.

Es liegt am Montagmorgen an einem Schützen der vierten Kompanie, wer dem amtierenden König Markus Balz in seinem Amt nachfolgt. Laut Kompanieführung sind Aspiranten vorhanden. Gleiches gilt auch für die Jungschützen des Vereins.

Für Unterhaltung im Zelt zeichnet ab dem Frühschoppen durchgängig wieder DJ Marc Kiss verantwortlich. Am Abend bildet das große Höhenfeuerwerk den Abschluss des diesjährigen Festes.

Auf dem Festplatz wird es auch an allen Tagen einen Kirmesrummel geben, welcher sich gegenüber dem Vorjahr deutlich positiver darstellen werde. Vergangenes Jahr mussten die Schützen für die Kirmes einige Kritik einstecken. Neben mehreren Großfahrgeschäften, Angeboten speziell für Kinder und einigen Metern Ladenstraße wird es hier einen Biergarten am Lenne-Ufer geben.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare