Seit drei Jahren gesperrt / Keine Beschwerden

Gehweg an der Verse soll verschwinden

+
Dieser Gehweg an der Verse ist seit drei Jahren gesperrt und soll im Zuge der geplanten Stützwanderneuerung nicht wieder errichtet werden.

Werdohl - Der Gehweg im Versetal zwischen dem Ende der Parkbucht an der Hauptstraße und der Bushaltestelle Nähe Gewerbepark ist seit nahezu drei Jahren für Fußgänger gesperrt.

Bürgerbeschwerden habe es dazu nach derzeitigem Kenntnisstand nicht gegeben, so schreibt es die Verwaltung in der Vorlage für die Ratssitzung am kommenden Montag. Jetzt soll der Bürgersteig ganz aufgegeben werden, im Zuge des Baues einer neuen Stützwand zur Verse soll darauf verzichtet werden.

Der Landesbetrieb Straßen.NRW plant diese Stützwandsanierung zwischen Bundesstraße 229 und der Verse in Eveking. Im Zuge dieser Baumaßnahme könnte der Gehweg entlang der Stützmauer erneuert werden. Die Kosten für die Stützmauer liegen bei etwa einer Million Euro. Die Kostenbeteiligung der Stadt für den Gehweg richtet sich aus dem Verhältnis der Fahrbahnbreite und der des Gehwegs.

Nach Erfahrungswerten früherer Baustellen und einer nur grob möglichen Kostenschätzung rechnet die Stadt damit, 170 000 Euro für die Gehwegerneuerung ausgeben zu müssen. Diese Kosten könnten aber „erheblich“ nach oben oder unten abweichen.

Neben der Einsparung der Baukosten würden auch noch die Kosten für Beleuchtung (420 Euro jährlich), Gehwegunterhaltung (2400 Euro jährlich) und Regenwasserentsorgung (300 Euro jährlich) entfallen. Die Verwaltung hält einen Umweg von 20 Metern über Kirchstraße, Bachstraße, Verbindungsweg und Brücke für zumutbar und sogar für sicherer.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare