Schützenparty mit Radspitz

Andreas Schreiber, der Vorsitzende des Werdohler Schützenvereins, freut sich, dass Radspitz am 3. Juli in Werdohl für Stimmung sorgt.

Werdohl -  „Radspitz-Konzerte schlagen hohe Wellen und beeindrucken auch lange nach dem letzten Ton“, schreiben die Werdohler Schützen, die die Band für das 185. Schützenfest gewinnen konnten.

Sei es im Festzelt der Canstadter Wasn, zu Silvester auf der Partymeile vor dem Brandenburger Tor in Berlin oder auch während des Schützenfestes in Altena, bei einem Open-Air-Konzert in Lüdenscheid oder in der Schützenhalle in Herscheid – die Resonanz auf Konzerte der Band aus dem fränkischen Kulmbach sei nahezu identisch.

 Schlagzeilen wie „Masse völlig aus dem Häuschen“ oder „Konzert schlug alle Rekorde“ dokumentieren in eindrucksvoller Weise, dass eine Party mit dieser Band garantiert ein Hammer-Erlebnis wird, betonen die Grünröcke.

Sie freuen sich, die Band am Eröffnungstag des Werdohler Traditionsfestes, am Freitag, 3. Juli, an der Lenne begrüßen zu können. Die Organisatoren sind sicher, dass die Tickets begehrt sind und empfehlen deshalb allen Partygängern, sich schon jetzt eine Karte im Vorverkauf zu besorgen.

Tickets in der SV-Geschäftsstelle erhältlich

Die Tickets sind zum Preis von zehn Euro zuzüglich einem Euro Vorverkaufsgebühr erhältlich – und zwar an folgenden Vorverkaufsstellen: In der Geschäftsstelle des Süderländer Volksfreunds am Brüninghaus-Platz, in der Gaststätte Zum Spiegel, in der Geschäftsstelle der Lüdenscheider Nachrichten an der Friedrichstraße (Lüdenscheid), im Lennetaler Reisebüro in Neuenrade an der Ersten Straße, in der Geschäftsstelle des Altenaer Kreisblattes an der Lennestraße in Altena, im Dorfladen in Herscheid-Hüinghausen an der Alten Dorfstraße, sowie bei den Schützen selbst per Mail: post@werdohlersv.de.

Sollte es eine Abendkasse geben, kosten die Tickets dort zwölf Euro.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare