Probevogel ist bereit zum Abschuss

+
Peter Neuhaus, Uwe Schemberg und Klaus Jann freuen sich auf das Probevogelschießen der vierten Kompanie, das für den kommenden Samstag geplant ist.

Werdohl - Der Probevogel macht einen wirklich stabilen Eindruck – wie lange er den Gewehrkugeln standhalten kann, wird sich am kommenden Samstag zeigen. Dann lädt die vierte Kompanie in der Zeit von 14 bis 16 Uhr zum traditionellen Probevogelschießen ins Restaurant Vier Jahreszeiten ein. Anlegen dürfen die Schützen der Vierten sowie deren „Anhang“.

„Wir sind die einzige Kompanie, die ein ein Probevogelschießen veranstaltet“, berichtet Peter Neuhaus, Sportleiter der Vierten. Die Mitglieder dieser Kompanie dürfen in diesem Jahr auf den Rumpf des „echten“ Aars anlegen; sprich: Aus den Reihen der Vierten kommt der neue Werdohler Schützenkönig.

Damit das Probevogelschießen stattfinden kann, musste natürlich ein geeigneter Aar her. Das hölzerne Federvieh hat Uwe Schemberg, Inhaber des gleichnamigen Betriebes für Gartenpflege und -gestaltung, gesponsert. Gestern übergab Schemberg den Adler in seinem Betrieb an der Gildestraße. Die Idee, Schemberg als Sponsor zu gewinnen, hatte Klaus Jann, der bis vor wenigen Wochen noch als Spieß der vierten Kompanie tätig war. - cwi

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare