Konzert mit contemporaneo

+
Tamara Buslova, Benjamin Nachbar und Günther Wiesemann treten am 12. November in Eveking auf.

Werdohl - Der Förderkreis Kirchenmusik lädt für Samstag, 12. November, zu einem Konzert ab 18 Uhr in die evangelische Friedenskirche in Werdohl-Eveking ein.

Engagiert wurde das bekannte und vielgelobte Trio contemporaneo um den Hattinger Komponisten Günther Wiesemann, das in der Instrumentierung Viola, Violine, Orgel, Sprecher und kleines Schlaginstrumentarium auftreten wird. 

Der Gruppenname contemporaneo verweist neben seinem Bezug auf den zeitgenössischen Anteil in den Programmen auch darauf, dass die Musiker bei einigen Neuzeitwerken neben ihrem Hauptinstrument gleichzeitig auch Schlaginstrumente spielen. 

Anerkennung in der Klassikszene

Das Trio, bestehend aus Tamara Buslova (Orgel und Schlaginstrumente), Benjamin Nachbar (Viola und Violine) und Günther Wiesemann (Orgel, Schlaginstrumente, Sprecher), habe in den vergangenen Jahren in der Klassikszene viel Anerkennung erworben. Den Einstieg in das Programm bildet ein Konzert für Viola und Orgel von Johann Christian Bach. 

Die Variationen D-Dur für Viola von Niccolo Paganini sowie Sätze aus der Sonate Nr. 4 c-moll für Violine und Orgel von Johann Sebastian Bach sind weitere Programmpunkte. Gespannt sein dürfen die Besucher auch auf die Kompositionen Günther Wiesemanns. 

Er wird neben einem meditativen Stück „contemplatio“ für Viola und zwei Perkussionisten ein weiteres seiner eigenen Werke vorstellen: das Triowerk „Um Frieden, um Gnade II“, das den Choral „Ein feste Burg ist unser Gott in Bezug“ nimmt und damit auf das Luther-Jahr 2017 einstimmen will. 

Förderkreis freut sich auf viele Konzertbesucher

Dieses Musikstück für Viola, Orgel und Klanginstrumente ist mit einer zusätzlichen Sprecherpartie ausgestattet. Das Programm findet seinen Abschluss in einem virtuosen Werk von Fritz Kreisler für Violine und Orgel im Stile des Barockkomponisten Pugnani. Die Mitglieder des Förderkreises freuen sich auf viele Konzertbesucher.

Der Eintritt kostet 10 Euro, an der Abendkasse oder Tickets, die vorher telefonisch reserviert werden, gibt es für 8 Euro. Das ist bei Dr. Anne Hermes unter Tel. 0160 / 905 906 17 möglich. Schüler und Studenten zahlen ebenfalls 8 Euro. Veranstalter ist die evangelische Kirchengemeinde Werdohl durch den Förderkreis Kirchenmusik.

Das Trio stellt sich vor

Tamara Buslova ist Klassikpianistin und Organistin. Sie hat ihre Ausbildung und Examen an der Muzichescu Musikhochschule in Chisinau (Moldawien) bei Prof. Alexandr Sokownin absolviert.

Benjamin Nachbar wurde in Czernowitz geboren. Er hat sein Bratschen- und Violinstudium in Gent und Maastricht absolviert. Schon früh wurde er Mitglied der Jungen Philharmonie Köln, später in der Kammerphilharmonie Europa, im Folkwangkammerorchester und in der Kammerphilharmonie St. Petersburg. 

Günther Wiesemann stammt aus Hattingen, ist Komponist, Pianist, Organist und Perkussionist.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare