Jubiläum mit Spendenaktion

+
Die Ehe- und Wirtsleute Christos Lafzidis und Nulla Lafzidou freuen sich, wenn Samstag viele Gäste das Jubiläum mitfeiern.

Werdohl - Die Tür des Bistros – beziehungsweise Pubs – LA öffneten die Ehe- und Wirtsleute Nulla Lafzidou und Christos Lafzidis am 15. März 1990 zum ersten Mal. Das ist in diesem Jahr ein Vierteljahrhundert her – ein Grund zu feiern, wie die zwei meinen.

Und am Samstag endet dazu auch noch eine Fußball-Bundesliga-Saison mit einem mehr als spannenden Abstiegskampf. Und das ist eben auch ein Grund, die sprichwörtlichen Puppen tanzen zu lassen, finden nicht nur die Wirtsleute. Also geht im LA am Samstag die Post ab. Das jedenfalls ist der Plan.

Ab 15 Uhr ist also „Fußball, Musik, Essen, Trinken und eine Riesen-Feier“ angesagt, verspricht Lafzidou. Die Wirtin sagt auch klar, warum: „Wir möchten damit all unseren Gästen danken, die uns in all den Jahren unterstützt haben.“ Doch nicht nur das: Sie will auch etwas Gutes tun an diesem Tag. Ihr sei eine Familie in Deutschland bekannt, die zwar anonym bleiben möchte, aber auf die Unterstützung der Wirtin zählen kann. Der Vater verstarb. Seither ist die Mutter zweier kleiner Kinder alleinerziehend. Und die Werdohler Wirtin verspricht: „Wir werden alle Einnahmen vom Grill und auch einen Teil der sonstigen Umsätze vom Samstag dieser Familie zukommen lassen.“

Gegrillt werden sollen zum Bundesliga-Finale übrigens Bratwürstchen, Steaks und griechische Spieße. Dazu gibt es kühle Getränke „zu Überraschungs-Sonderpreisen“, wie Lafzidou ankündigt. Doch damit nicht genug: Die Gewinner einer Tombola erhalten Verzehrgutscheine. Und wenn die Fußballspiele, die auf zwei großen Fernsehern im LA verfolgt werden können, vorbei sind, sorgt ein Discjockey für Unterhaltung. Das Ende der Jubiläums-Party ist offen. Auf die Uhr schauen Nulla und Christos am Samstag nicht, garantieren sie.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare