Jahreshauptversammlung des Bürgerbusvereins

+
Jeanne Rützler (l.) wurde als Fahrerin verabschiedet, wiedergewählt wurden Schriftführerin Melanie Bozovic (v.l.), Geschäftsführer Lars Kleiner, Fahrersprecher Harald Patent und Vorsitzender Eint Meyer. Rechts: Silvia Voßloh.

Werdohl - Der Bürgerbusverein kann frohen Mutes sein: Die Fahrgastzahlen steigen, die geänderte Streckenführung wird angenommen und in der Kasse gab es ein ordentliches Plus. Folglich wurde bei der Jahreshauptversammlung am Mittwochabend in der Gaststätte Haus Werdohl auch der Vorstand – soweit zur Wahl stehend – im Amt bestätigt.

Enttäuscht zeigte sich der alte und neue 1. Vorsitzende Eint Meyer allerdings darüber, dass lediglich eine der insgesamt sieben ehemaligen Fahrer, die er feierlich aus ihrem Dienst verabschieden wollte, zu diesem Anlass erschienen war. So konnte Meyer lediglich Jeanne Rützler seinen Dank aussprechen. Sie hatte sieben Jahre lang am Steuer des Bürgerbusses gesessen. Auf sogar jeweils zwölf Jahre kamen Klaus Möglich, Bernd Schlotmann und Horst Engelmann. Manfred Wolf war zwei Jahre lang Fahrer des Vereins. Und auch Gerd Molitor und Gerhard van de Loo waren lange im Dienst. Geehrt werden konnten die drei Fahrer, die in den zurückliegenden zwölf Monaten die meisten Dienste übernommen hatten. Diese Aufgabe übernahm Bürgermeisterin Silvia Voßloh, die neben 20 Vereinsmitgliedern zu der Jahreshauptversammlung gekommen war.

Im vergangenen Jahr kam Roger Ehlhaus auf 54 Einsätze, Eint Meyer auf 49 Male, die er hinter dem Bürgerbus-Steuer saß, und Bruno Schürmann auf 45 Fahrten. Insgesamt haben die 17 Fahrer des Vereins im vergangenen Jahr bei 519 Einsätze (28 mehr als im Vorjahr) 39 580 Kilometer (ein Plus von 1573) zurückgelegt. Befördert wurden 14 547 Personen (plus 612). Darunter waren 4186 Erwachsene (plus 219), 7528 Kinder (plus 379) und 2833 Schwerbehinderte (plus 14). Von ihnen wurde die im Mai 2014 eingeführte neue Routenführung laut Meyer „relativ gut angenommen“. Lediglich auf dem Aschey „gab es überhaupt keine Resonanz“. Deswegen werde dieser Teil der Streckenführung wohl auch ab 1. August fortfallen.

Bei den Vorstandswahlen wurden neben dem Vorsitzenden Meyer auch Geschäftsführer Lars Kleiner, Schriftführerin Melanie Bozovic und Fahrersprecher Harald Patent bestätigt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare