Islamische Gemeinde Milli Görüs spendet

+

Werdohl - Die Islamische Gemeinschaft Milli Görüs IGMG-Fatih-Camii-Moschee hat jetzt 500 Euro aus den Erlösen ihres Gemeindefestes an die DKMS gespendet.

Das Gemeindefest um die Moschee an der Altenaer Straße 10 war auch als Wohltätigkeitsveranstaltung deklariert. Die Deutsche Knochenmarkspenderdatei DKMS vermittelt Stammzellspenden an Patienten, die an Blutkrebs erkrankt sind. Den symbolischen Scheck hielten jetzt Pressesprecher Mehmet Avci (re.) und der Vereinsvorsitzende Cemil Esmer (l.) in die Höhe. - heyn

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare