Großeinsatz für Werdohler Feuerwehr

Brand in Absauganlage: Großeinsatz bei Firma Vossloh

+
Zur Firma Vossloh musste die Werdohler Feuerwehr am Donnerstagmorgen um 8.20 Uhr ausrücken.

Werdohl - Großalarm für die Werdohler Feuerwehr am Donnerstagmorgen. Um 8.20 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem „entwickelten Brand“ einer Absauganlage auf dem Gelände der Firma Vossloh alarmiert.

„In der Absauganlage hatte sich Staub entzündet“, erklärte Stadtbrandinspektor Manfred Theile auf Nachfrage. Nachdem die ersten Löschmaßnahmen mittels Pulver Wirkung zeigten, wurde die Anlage von den Einsatzkräften zum Teil zerlegt: „Es befanden sich noch einige Glutnester im Innern“ – um eine erneute Entzündung auszuschließen, wurden diese endgültig abgelöscht.

Anschließend wurde die Anlage komplett entleert, das Brennmaterial ins Freie gebracht und der erheblich verrauchte Arbeitsbereich mittels Überdrucklüfter gelüftet.

Laut Stadtbrandinspektor Theile sei am Gebäude kein Schaden entstanden, inwieweit die Anlage beschädigt wurde, konnte er nicht beurteilen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare