Ferienspaß: Mädchen und Jungen reisen durch Europa

Gesunde Obst-Snacks gehören zur täglichen Verpflegung der Ferienspaßkinder.

Werdohl - 90 Mädchen und Jungen werden in zwei Wochen eine „Reise um die Welt“ – beginnend in Europa – unternehmen. Dies ist das Motto des diesjährigen Oster-Ferienspaßes, der wieder in und um das Bürger- und Jugendzentrum an der Schulstraße stattfindet.

Von Benny Finger

Als im Februar die Anmeldungen zum Ferienspaß begannen, waren innerhalb von vier Minuten alle Plätze vergeben, berichtet Christina Sabanci-Henkes, Mitarbeiterin des Jugendzentrums.

„Eigentlich wollten wir viele Aktivitäten eher im Freien ausführen, so auch eine gemeinsame Europa-Rallye und eine Fußball-Europameisterschaft“, sagte Sabanci-Henkes, Organisatorin des Ferienspaßes. Allerdings macht das Wetter dem Orga-Team zum Auftakt einen Strich durch die Rechnung. Schlechte Laune oder Langweile kommt bei den Kindern beim Ferienspaß, der in zwei Blöcke zu je einer Woche mit je 45 Kindern stattfindet, trotzdem nicht auf. „Alle freuen sich auf das vielfältige Programm, bei dem die Kinder mit vollem Einsatz dabei sind“, sagt Sabanci-Henkes.

Vom gemeinsamen Basteln von Runen-Stempeln und Flaggen aller Länder, über Tanz-Workshops, Raufereien in gepolsterter Schutzmontur bis zum freien Spielen am Billardtisch oder der Tischtennisplatte haben die kleinen Teilnehmer zahlreiche Möglichkeiten, sich die Freizeit zu vertreiben.

So beginnen die Ferienspaß-Tage jeweils um 9 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Zur Mittagszeit wird frisch gekocht. Am ersten Tag ging die Reise ins Mottoland Italien – und es kamen Spaghetti Bolognese auf den Tisch.

„Es ist viel Aufwand und Arbeit, aber es macht auch uns Betreuern eine Menge Freunde, mit den Kindern viele abwechslungsreiche Workshops zu gestalten“, so die Organisatorin. Sie wird von acht weiteren Betreuern tatkräftige bei der Umsetzung des Planes unterstützt.

Im Sommer wird es ebenfalls einen Ferienspaß im Jugendzentrum geben, dann in drei Blöcke mit je zwei Woche Länge. Die Anmeldungen dafür werden erneut nur persönlich vor Ort in der Einrichtung an der Schulstraße entgegen genommen – und zwar av Samstag, 4. Mai.

Dann wird die „Reise um die Welt“ als Motto fortgesetzt und auf die restlichen Kontinente verlagert.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare