Dusche löst Fehlalarm aus

Werdohl - Der Wasserdampf einer Dusche im Seniorenheim Forsthaus löste am Donnerstag um 16.30 Uhr Stadtalarm aus.

Offenbar habe ein Bewohner beim Duschen die Tür zum Flur offen gelassen, teilte Stadtbrandinspektor Manfred Theile mit. Im Flur befinde sich ein Rauchmelder. Dieser könne nicht zwischen echtem Rauch und Wasserdampf unterscheiden und habe deshalb Alarm ausgelöst. Alle drei Löschzüge der Werdohler Wehr seien alarmiert worden und ausgerückt.

Theile kam jedoch vor den übrigen Rettungskräften am Forsthaus an, stellte fest, dass es sich um einen Fehlalarm handelte und gab Entwarnung.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare