Bereits 900 Unterschriften gegen den Westpark

Das Gelände aus der Vogelperspektive: Auf dem Grünstreifen zwischen Dammstraße und Lenne soll nach dem Wunsch der Ratsmehrheit der Westpark entstehen. Foto: Schröder

Werdohl - Die Bürgerinitiative, die mit einem Bürgerbegehren den Bau des Westparks verhindern will, hat ein Etappenziel fast erreicht. „Aktuell haben wir rund 900 Unterschriften beisammen. Ich bin selbst überrascht, dass wir in so kurzer Zeit so viele Menschen überzeugen konnten“, verkündete Sprecher Andre Steckhan am Donnerstag.

Um die Ratsentscheidung zu kippen beziehungsweise einen Bürgerentscheid herbeiführen zu können, benötigt die Gruppe 1168 überprüfbare Unterschriften von Werdohler EU-Bürger ab 16 Jahren. Die verbleibenden knapp 300 Unterstützer wollen Andre Steckhan und seine Mitstreiter bis zum 24. Juli finden, um dann alle Unterschriften rechtzeitig im Rathaus einreichen zu können. Die Westpark-Gegner sind aber nicht nur optimistisch, dass ihnen das gelingen wird, sie hoffen mittlerweile sogar, dass sie deutlich mehr Unterschriften sammeln können. „Je mehr, desto besser. Super wären 2500 bis 3000 Unterschriften“, will Steckhan auch bei Erreichen der 1200er Marke noch nicht aufhören. Jede zusätzliche Unterschrift stärke schließlich die Argumente der Gegner dieses 390 000-Euro-Projektes.

Wer das Bürgerbegehren unterstützen möchte oder Fragen dazu hat, kann sich per E-Mail an Andre Steckhan (asteckhan@gmx.de) wenden. Außerdem wird mindestens ein Mitglied der Bürgerinitiative donnerstags an einem Stand auf dem Werdohler Wochenmarkt stehen.

In zwölf Gaststätten und Geschäften im ganzen Stadtgebiet hat die Bürgerinitiativen Unterschriftenlisten des Bürgerbegehrens ausgelegt. Hier können Gegner der Westparks ihre Unterschrift leisten: Imbiss Akropolis (Pungelscheider Weg 74), Gaststätte Ütterlingser Krug (Erfurter Straße 22), Gaststätte Spelsberg (Versevörde 2), Gaststätte Haus Werdohl (Neuenrader Straße 1), King Kebap (Neustadtstraße 21), Renz Friseure (Bahnhofstraße 4), Westfalen Tankstelle (Lennestraße 17), Oldtimerwerkstatt Norbert Heinrich (Plettenberger Straße 36), Bäckerei Solscheid (Freiheitstraße 60), Dreseler Kaffeedeele (Dresel 1), Imbiss Ütterlingsen (Ütterlingser Straße), Kiosk Heiße Theke (Gewerbepark Eveking).

Darüber hinaus will die Werdohler Bürger-Gemeinschaft (WBG), die als einzige Fraktion im Rat einen Bau des Westparks ablehnt, an Info-Ständen Unterschriften sammeln. Die WBG steht donnerstags an der Poststraße und samstags auf dem Alfred-Colsman-Platz.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare