Andreas Busemann wird neuer Vossloh-Chef

+
Der derzeitige Vorstand von Vossloh: Volker Schenk, Vorsitzender Dr. h.c. Hans M. Schabert und Finanzvorstand Oliver Schuster.

Werdohl - Der Aufsichtsrat der Vossloh AG hat zum 1. April 2017 einen neuen Vorstandsvorsitzenden ernannt. Das teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Andreas Busemann kommt von der Deutschen Bahn und übernimmt den Posten von Hans M. Schabert. Zudem wurden die Verträge der beiden weiteren Vossloh-Vorstände Oliver Schuster und Volker Schenk um drei weitere Jahre verlängert. 

Der 50-jährige Busemann wurde zunächst für eine Amtszeit von drei Jahren bestellt. Er ist seit dem 1. Januar 2016 Vorstand Vertrieb und Marketing der DB Cargo AG. Zuvor war er Vorstand Produktion der DB Fernverkehr AG und Leiter Technologie sowie in Personalunion CTO/CIO Infrastruktur bei der DB Netz AG. 

Hans M. Schabert ist seit dem 1. April 2014 Vorstandsvorsitzender der Vossloh AG und steht aus familiären Gründen für eine weitere Amtszeit nicht zur Verfügung. Schabert hatte dies schon vor einiger Zeit öffentlich gemacht. Er war im Zuge der Übernahme von Vossloh durch den Aufsichtsratsvorsitzenden Heinz Hermann Thiele installiert worden. 

„Mit der Bestellung von Andreas Busemann konnten wir einen ausgewiesenen Fachmann der Bahnindustrie bestellen und so die kontinuierliche Weiterentwicklung von Vossloh sicherstellen“, sagte Heinz Hermann Thiele.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare