Absage: „Werdohl wandert!“ dieses Jahr einmal nicht

+
Die vorjährige Veranstaltung „Werdohl wandert“ litt sehr unter dem schlechten Wetter, in diesem Jahr fällt der Wandertag ganz aus.

Werdohl - In diesem Jahr wird es keine öffentliche Wanderveranstaltung geben, der Tag „Werdohl wandert!“ fällt aus. Das teilte jetzt Andreas Haubrichs von der Werdohler Stadtmarketing-Gesellschaft mit. Üblicherweise findet „Werdohl wandert!“ am jeweils letzten August-Wochenende rund um das Schützenheim in Altenmühle statt.

Andreas Haubrichs: „Im Namen der Organisatoren (Versetaler Schützenverein, SGV Versetal, Lauftreff-Werdohl ‘Rieseiblitze’ und die Werdohl Marketing GmbH) möchte ich kurz Stellung beziehen – und muss leider die Fans von ‘Werdohl wandert!’ in diesem Jahr enttäuschen. Wir haben uns seitens der Organisatoren im Frühsommer ausgetauscht und haben festgestellt, dass unser traditioneller Termin am letzten Sonntag im August durch die Veranstaltung ‘Lenne lebt!’ belegt worden war. Einen Ausweichtermin, an dem alle Akteure Zeit gehabt hätten, ließ sich leider in der Schönwetterphase bis zum Herbst nicht finden.“

Haubrichs arbeitet an diesem Tag ausschließlich mit Ehrenamtlern zusammen. Und weiter: „Denn es ist ja nicht damit getan, dass am Tag selbst freiwillige, ehrenamtliche Helfer der Vereine bereit stehen, sondern die Wanderstrecke muss auch an den Tagen davor vorbereitet werden.“ Manchmal sei Baumschnitt nötig, der Weg müsse markiert werden und es müssten Wegweiser aufgehängt werden, Getränke besorgt, Kuchen gebacken sowie Grillfleisch bestellt und besorgt werden.

Haubrichs verspricht im Namen der Veranstalter: „Daher haben wir uns entschlossen, ‘Werdohl wandert!’ in diesem Jahr einmal ausfallen zu lassen – und uns frühzeitig im Herbst wieder zusammen zu setzen, um das nächste Jahr zu planen.“

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare