Waldorfschule: Für Quereinsteiger interessant

+
Auch Werkunterricht hat in der Waldorfschule einen hohen Stellenwert

Neuenrade - Tutanchamun, der altägyptische Pharao, war auch ein Thema beim Tag der offenen Tür an der Neuenrader Waldorfschule und mit ihm befassten sich so einige Besucher.

Tutanchamun wurde im Kunstunterricht thematisiert und seine weltberühmte Totenmaske brachten die Schüler mit Pinsel und Farben auf Papier. „Das haben sie richtig toll gemacht“, lobte Pädagogin Anna Wiesemann ihre Klasse.

Am Samstagvormittag standen Interessierten aber noch viele weitere Türen offen: Sprachen, Naturwissenschaften, Werken und Kunst. Zudem konnten sie die Besucher darüber informieren wie Waldorfpädagogik funktioniert, konnten nach der Atmosphäre im Unterricht fragen. All diese Fragen wurden den Besucher in Gesprächen beantwortet, sie konnten sich aber eben auch selbst einen Eindruck verschaffen. Im Musikunterricht war sogar Mitmachen angesagt.

In der letzten Reihe sitzen und zuschauen – das war beim Tag der offenen Tür keine Option. Waldorf interaktiv – ein lehrreicher Spaß für Kinder, Lehrer und Eltern. „Erwartungsgemäß hoch war das Interesse der Besucher rund um die Klassen zwei bis vier“, erklärte Claudia Malcus, unter anderem zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit. Und die sei wichtig, das würde an diesen Tagen besonders deutlich.

Die Quote der Quereinsteiger ist am Remmelshagen relativ hoch, entsprechend groß ist der Informationsbedarf der Eltern. Am Samstag gab es genügend Zeit und Raum, allen Fragen auf den Grund zu gehen. Im Anschluss an das breite Angebot an Vorführunterricht lud das Lehrerkollegium zu einem abschließenden Forum ein.

Nebenbei informierte die Schule über eine besondere Veranstaltung. Den 7. November sollten sich waldorf- wie sozial-engagierte Menschen im Kalender eintragen. Dann findet im Kaisergarten ein facettenreicher Benefiz-Abend statt. Mit einem Teil des Erlöses wird ein soziales Projekt in Afrika unterstützt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare