Unter Alkoholeinfluss: Fahrer durchbricht Holzzaun

+

Neuenrade - Unter dem Einfluss von Alkohol kam ein 24-jähriger Mendener in der Nacht von Samstag auf Sonntag von der Küntroper Straße ab. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam ein 24-jähriger Mendener, der sich merklich unter Alkoholeinfluss befunden habe, nach rechts von der Fahrbahn ab, wurde dabei aber nicht verletzt, schreibt die Polizei in einem Pressebericht.

Der Mendener sei Sonntag gegen 2.30 Uhr auf der Küntroper Straße, in Richtung Langenholthausen, unterwegs gewesen und habe kurz vor der Einmündung zur Oberhofstraße einen Holzzaun durchbrochen. Der Wagen des 24-Jährigen sei erst dort, während er sich teils im Geäst befand, zum Stehen gekommen.

Dem Fahrer sei eine Blutprobe entnommen worden. Außerdem habe man den Führerschein sichergestellt, schreibt die Polizei. Der durch den Unfall entstandene Sachschaden beträgt 5 250 Euro.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare