Trickdiebe am Rewe-Markt

+
Am Montag waren wieder Trickdiebe in Neuenrade unterwegs.

Neuenrade - Am Montagnachmittag wurde ein 77-jähriger Mann aus Neuenrade Opfer von Trickdieben.

Die Tat ereignete sich am Rewe-Markt an der Werdohler Straße. Mit Hilfe des bekannten "Wechseltricks" sowie der "Klemmbrettmasche" gelang es den Tätern, Scheine aus der Geldbörse des 77-Jährigen zu stehlen. Bei den Tätern handelte es sich um einen etwa 1,70 Meter großen Mann sowie eine etwa 1,60 Meter große Frau mit besagtem Klemmbrett.

Wer hat die Tat oder die Täter beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei Werdohl unter 02392/9399-0 entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare