Neuenrader Unternehmen interessiert Sport nicht

+
Weitsprung ist eine Disziplin beim Sportabzeichen. Der Stadtsportverband lädt Firmen ein, teilzunehmen.

Neuenrade - Der Stadtsportverband Neuenrade ist mit seinem Aufruf zur Teilnahme am Firmensportabzeichen bei den heimischen Unternehmen auf wenig Resonanz gestoßen.

51 Unternehmen im Stadtgebiet wurden angeschrieben und auf die Möglichkeit hingewiesen, mit einem Teil ihrer Beschäftigten am „Tag des Firmensportabzeichens“ teilzunehmen. Der Tag im Zeichen des Sportabzeichens sollte bei entsprechendem Interesse am Samstag, 24. September, von 10 bis 16 Uhr im Waldstadion stattfinden. Von den angeschriebenen Firmen haben bisher – so Stadtsportverbandsvorsitzender Horst Echterhage und Geschäftsführerin Waltraud Krekel – nur fünf Unternehmen geantwortet, vier davon haben abgesagt und lediglich ein Unternehmen hat angekündigt, mit acht Mitarbeitern an dem Tag des Firmensportabzeichens teilzunehmen. Bei der interessierten Firma handelt es sich um die Stadtwerke Neuenrade.

Die Zurückhaltung der Unternehmen hat im Vorstand des Stadtsportverbandes zu Irritationen und zu Enttäuschungen geführt. Bisher sei man immer davon ausgegangen, dass die Betriebe sehr wohl an der regelmäßigen sportlichen Betätigung ihrer Mitarbeiter interessiert sind und im Einzelfall sogar betriebsinterne Fitnessangebote offerieren.

Zumindest aber sei man davon ausgegangen, dass die Unternehmen auf das Anschreiben des Sportverbandes mit Ja oder Nein reagieren würden. Dies sei bisher leider nicht erfolgt. Für einen reibungslosen organisatorischen Ablauf sei es aber dringend erforderlich, die Zahl der gemeldeten Teilnehmer vorab zu wissen.

Der Stadtsportverband vermutet auch, dass die Zurückhaltung der örtlichen Unternehmen auf die derzeitige Urlaubszeit zurückzuführen ist. Nach wie vor gehe man davon aus, dass es im Interesse der Arbeitgeber ist, ihre Mitarbeiter zur Teilnahme am „Tag des Firmensportabzeichens“ zu motivieren. Mit dem speziell für Firmen ausgerufenen Sportabzeichen will der Stadtsportverband seine Angebotspalette erweitern. Zuletzt war die Möglichkeit, ein „Familiensportabzeichen“ zu erzielen, auf ein positives Echo gestoßen.

Der Stadtsportverband hat die Frist zur Anmeldung für die Firmen nun noch einmal nach hinten geschoben und hofft, dass die angeschriebenen Unternehmen jetzt bis zum 12. August ein Ja oder Nein mitteilen. Kontakt: info@stadtsportverband-neuenrade.de.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare