Kinderschützenfest

Silas Guth regiert Altenaffeln

+
Silas Guth setzte sich am Ende knapp beim Schießen durch. Zur strahlenden Mit-Regentin nahm er Hannah Wiesemann.

Neuenrade - Altenaffeln hat ein neues Kinderkönigspaar: Silas Guth und Hannah Wiesemann regieren für die nächsten zwei Jahre.

Alle zwei Jahre organisiert die Chorgemeinschaft Altenaffeln das Kinderschützenfest im Bürgerhaus und auf dem Schulhof. 

Los ging es in diesem Jahr am Samstagabend bei Musik und Tanz für die Erwachsenen. Die Stimmung war gut und hielt auch bis in die frühen Morgenstunden an. Für Musik sorgte DJ Schanko. 

Am Sonntagmorgen begann das Fest mit einem Gottesdienst, anschließend erfolgte das Königsschießen. Zwei Königsanwärter, Jan Schulze und Silas Guth aus der 2. Klasse in Altenaffeln, traten an das Nerf-Gewehr und schossen auf die Luftballons. Sie lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Beide waren ziel- und treffsicher.

Nach einer guten halben Stunde traf Silas den letzten Ballon und sicherte sich damit die Königskette. Zu seiner Königin erkor er Hannah Wiesemann. Der ehemalige König Manuel Gerlach und seine Mit-Regentin Laura-Marie Wortmann übergaben die Königskette und Königinnenkrone an ihre Nachfolger. Auch Geschenke bekam das Königspaar. 

Gemeinsam mit ihrem Hofstaat zogen die neuen Könige dann am Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein durch Altenaffeln. Nach dem Kindertanz auf dem Schulhof gab es für die Mädchen und Jungen des Hofstaates Kuchen und Getränke im Bürgerhaus.

Für alle anderen wurde von der Chorgemeinschaft auch viel geboten, neben kalten Getränken, Kuchenbüfett und Leckereien vom Grill konnten die Kinder sich austoben. Das feuerrote Spielmobil sorgte für Unterhaltung. Ein kleiner Minigolf-Parcour war aufgebaut und einige Fahrgeräte luden zum Ausprobieren ein. Die verschiedenen Möglichkeiten, große und kleine Seifenblasen zu machen, faszinierte die Kleinen besonders. 

Der heiße Draht erforderte besondere Konzentration und Geschicklichkeit. Während die Großen sich beim Nägelklopfen bewiesen, versuchten sich die Kleinen beim Mäuse-Klopfen. Auch die Hüpfburg war dauerhaft belegt. Das Kinderschminken wurde gut angenommen und so liefen Spiderman und jede Menge Blumenkinder durch Altenaffeln. 

Für musikalische Unterstützung sorgte der Affelner Musikverein. Und bei einem Erbsenschätzspiel konnten tolle Preise gewonnen werden. Für jeden – egal ob Groß oder Klein – war etwas dabei. Es war ein rundum gelungenes Schützenfest für alle Mädchen und Jungen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare