#Neuenrade trifft sich

Der Standplan zu dem Großereignis am Samstag

Neuenrade - Am Samstag präsentiert sich Neuenrade mit 22 Vereinen und Verbänden, mit seinen Schulen, seinen Menschen. #Neuenrade trifft sich ist die Veranstaltung überschrieben, die von 14 bis 18 Uhr auf dem Areal des Schulkomplexes Niederheide stattfindet.

 Auf diese Art und Weise können Neubürger, aber auch die Ur-Neuenrader das Angebot der Hönnestadt aus Sport, Kultur und Gesellschaft kennenlernen. Und da gibt es einiges zu sehen. Auf dem Schulgelände sind einige Kindergärten dabei: Das Familienzentrum Hummelnest, die Kitas Wirbelwind und Sausebraus oder auch die Kinderbetreuung Come together.

Neuenrader Religionsgemeinschaften präsentieren sich: Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde und ihre Mitarbeiter sind mit Ständen vor Ort, genauso wie das Türkisch-islamische Kulturzentrum. Klare Sache, dass die Hönnequell-Schule dabei ist, auch die andere weiterführende Schule der Stadt, die Freie Waldorfschule, zeigt. was sie zu bieten hat. Neuenrader Kultur-Organisationen sind vertreten:

Die Aktion VIP V(ernetzen), I(nformieren), P(rofitieren) des forumneuenrade; die Schützengesellschaft ist dabei und zeigt ein Stück Heimatkultur; Syrische Frauen haben sich zusammen getan, der Arbeitskreis 3. Welt hat einen Stand und nicht zu vergessen: Der Kulturfluter-Kulturverein, der unter anderem die Küntroper Musikfestivals veranstaltet, ist vertreten. Er tritt gemeinsam mit den Pfadfindern auf. Die Liste wird durch die Schachfreunde und den Bürgerbusverein erweitert. Was wäre Neuenrade ohne den TuS und seine vielen Sportabteilungen. So zeigen die Abteilungen Fußball (mit Förderverein), Tennis und Turnen ihr Angebot.

Nicht zu vergessen der Luftsportverein. Neuenrade verfügt über einen eigenen Flugplatz und eben sehr aktive Luftsportler. Viel zu sehen gibt es sicher bei der Jugendfeuerwehr. Und das Jugendzentrum wird ebenfalls sein Angebot zeigen.

„Hier kann Begegnung und Austausch stattfinden bei Köstlichkeiten aus der syrischen oder türkischen Küche, aber auch bei Waffeln, am Lagerfeuer in einer Jurte, bei Spielen mit dem Schwungtuch, Filzen oder aber beim Wasserspielen mit der Feuerwehr…,“ heißt es beim Zelius und der Bücherei über den Aktionstag, der hierüber organisiert wird. Und das Zentrum für Lesen, Integration und Sprache wird sich selbstverständlich von seiner besten Seite zeigen. Ein Bonbon gibt es für die Teilnehmer oben drauf: Verlost werden im Rahmen von #Neuenrade trifft sich Longboards – wer einen Laufzettel ausfüllt und bei #Neuenrade trifft sich abhaken lässt, darf an der Verlosung teilnehmen. Also: Am Samstag, wird viel los sein an der Niederheide. Stadtbücherei u. Zelius wird aufgrund des großen Aktionstages „#Neuenrade trifft sich“ geschlossen bleiben.

Eine Ausleihe kann leider nicht stattfinden, aber alle Leser/innen sind zu der Ausstellungseröffnung #AnkommeninNeuenrade und zum Aktionstag selbst, der von 14 bis 18 Uhr auf der Niederheide stattfindet, eingeladen. Für Bürgermeister Antonius Wiesemann ist die Veranstaltung ein Beweis für die Vielfalt Neuenrades.

Von Peter von der Beck

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare