medlz machen „Musik, die direkt ins Herz geht“

Silvana Mehnert, Sabine Kaufmann, Maria Heinig und Nelly Palmowske gastieren am 24. April in Neuenrade.

Neuenrade - medlz, eine der erfolgreichsten weiblichen A-Cappella-Gruppen in Europa, gastiert am Sonntag, 24. April, ab 17 Uhr, mit ihrer neuen Show in Neuenrade im Kaisergartensaal.

„Mit unsterblichen Ohrwürmern aus Film- und Fernsehproduktionen werden die vier immer wieder begeisternden Pop-Ladies aus Dresden ihr Publikum von den Stühlen reißen“, heißt es in der Ankündigung. Es sei die bisher vielseitigste Show der Künstlerinnen Silvana Mehnert, Sabine Kaufmann, Maria Heinig und Nelly Palmowske, die sie wie folgt beschreiben: „15 Jahre Bandgeschichte und immer noch nicht müde. Wir sind stolz auf unseren unverkennbaren Sound und unsere unterschiedlichen Shows. Diesmal folgten wir unserer bandinternen Leidenschaft und landeten beim Thema Film und Fernsehen. Dabei wollen wir so original wie möglich, so emotional wie nie und so überzeugend wie immer sein,“ eklärt Sabine Kaufmann. Maria Heinig verspricht: „Unser Konzertabend soll mehr sein, als nur ein Ausflug. Wir haben lange gesessen und über den roten Faden und die Umsetzung philosophiert. Das hat sich gelohnt und wir dürfen immer wieder beseelte Menschen im Publikum sehen, die uns auf unserer Reise durch die Filmgeschichte begleiten.“

In der Show seien bekannte Melodien aus Filmen wie „Das Boot“, „Fluch der Karibik“ „Highlander“, „Titanic“ oder „Forrest Gump“, aber auch Geheimtipps wie die emotionale Ballade aus dem Film „Wie im Himmel“ bis hin zu zwei Eigenkompositionen zum Thema Film zu hören. Diese Bandbreite der Genres mache die Show sehr abwechslungsreich und doch unglaublich persönlich.

medlz versprechen den Besuchern ihrer Show viel Spaß und Unterhaltung, aber auch ruhige Momente, in denen das Fallen einer Stecknadel zu hören sei. In jedem Fall werde Musik geboten, die direkt ins Herz gehe.

Dabei singen die Künstlerinnen nicht nur, sondern setzen Orchesterwerke a cappella um, imitieren also Streicher, Hörner, Flöten und andere Instrumente. Sie fordern die Sauerländer auf: „Lassen sie sich überraschen und kommen sie in unser Konzert in Neuenrade““

Eintrittskarten für diese Kulturveranstaltung der Stadt Neuenrade sind im Vorverkauf an der Bürgerrezeption im Neuenrader Rathaus, in der Buchhandlung Kettler-Cremer, bei Lotto Gester Schwarzer und im Hotel Kaisergarten zum Preis von 13 Euro für Erwachsene und neun Euro für Jugendliche, Schüler und Schwerbehinderte erhältlich. Sie können auch unter Tel. 0 23 92 /6 93 27 reserviert und an der Abendkasse abgeholt werden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare